Kultur
Spielberg ist Teil der neuen Steiermark Schau

Der Ausstellungspavillon macht in Spielberg Station.
2Bilder
  • Der Ausstellungspavillon macht in Spielberg Station.
  • Foto: Bildermehr/Paul Frick
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Mobiler Ausstellungspavillon zeigt bewegte Bilder aus der Steiermark.

SPIELBERG. Mit der neuen Steiermark Schau setzt das Kulturressort des Landes ein Ausrufezeichen. Die Veranstaltungsreihe löst die ehemaligen Landesausstellungen und die darauf folgende ambitionierte, aber erfolgsarme "regionale" ab. Die Premiere im kommenden Jahr soll eine umfassende Selbstreflexion der Steiermark sein.

Station

Genutzt werden dafür drei Standorte in Graz sowie ein mobiler Ausstellungspavillon, der in Wien und an vier Standorten in der Steiermark zu sehen sein wird. Neben den Schauplätzen Hartberg, Schladming und Bad Radkersburg wird der Pavillon auch in Spielberg Station machen. Auf 800 Quadratmetern wird dort gezeigt "wer wir sind". Zu sehen ist eine Gegenwartsanalyse des Landes in bewegten Bildern.

Einbindung

"Mit der Steiermark Schau wandert ein vielseitiges Ausstellungsformat ins Murtal. Als multimedialer Schauplatz wird unsere Kulturstadt dabei in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt", freut sich Bürgermeister Manfred Lenger, der auch der Präsentation beiwohnte. "Wir wollen den Blick auf das schärfen, was die Steiermark ausmacht. Gerade deswegen kann die neue Ausstellung unmöglich ohne die starke Einbindung der steirischen Regionen stattfinden", sagt Kulturlandesrat Christopher Drexler. Das Budget der Steiermark Schau beträgt fast 9 Millionen Euro.

Formel 1 als Rahmen?

In Spielberg soll der Pavillon von Ende Juni bis Ende Juli 2021 gastieren und eventuell auch im Rahmen des Formel 1-Grand Prix zu sehen sein. "Wenn es funktioniert, wollen wir den Pavillon gerne am Red Bull Ring zeigen", berichtet Lenger. Das sei allerdings noch nicht fixiert. Lenger: "Es freut uns auf jeden Fall sehr, dass wir bei der Premiere dabei sind."

Der Ausstellungspavillon macht in Spielberg Station.
Die Bürgermeister Manfred Lenger und Hermann Trinker (Schladming) mit LR Christoper Drexler.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen