Transgourmet und "Freunde für Freunde" griffen großzügig in ihre Tasche

Waltraud Schlaffer wurde von Transgourmet-Marktleiter Hannes Nestelbacher und BR Ewald Friedl ein Spendenscheck über 1.000 Euro überreicht. Fotos: Pfister
44Bilder
  • Waltraud Schlaffer wurde von Transgourmet-Marktleiter Hannes Nestelbacher und BR Ewald Friedl ein Spendenscheck über 1.000 Euro überreicht. Fotos: Pfister
  • hochgeladen von Wolfgang Pfister

Karl Wiegisser begrüßte diesmal im Namen von Hans Köstner, der wegen einer Gesundenuntersuchung fehlte. Wiegisser dankte Marktleiter Hannes Nestelbacher, der den ebenfalls abwesenden Chef des Spielberger Transgourmet-Standortes, Josef Röck, vertrat. Sinn und Zweck dieses Meetings war die Übergabe eines Spendenschecks an den Verein der „Freunde des Apfelberger Adventsingens“. Waltraud Schlaffer konnte stellvertretend für Obmann Franz Waldauer gleich zwei Spendenbeträge in in Empfang nehmen. Ihr wurde von Transgourmet-Marktleiter Hannes Nestelbacher und BR Ewald Friedl ein Spendenscheck der Firma Transgourmet über 1.000 Euro überreicht. Ing. Karl Wiegisser übergab an Waltraud Schlaffer zudem 510 Euro aus einer spontanen Sammlung unter den anwesenden Mitgliedern der Initiative "Freunde für Freunde". - Musikalisch umrahmt wurde das Treffen von der "RiDuRi-Musi".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen