Nach Suchaktion
50-Jähriger wurde tot aufgefunden

70 Einsatzkräfte sind an der Suchaktion beteiligt.
  • 70 Einsatzkräfte sind an der Suchaktion beteiligt.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Ein Murtaler ist von einem Spaziergang nicht zurückgekehrt - die Einsatzkräfte konnten ihn nur noch leblos aus einem Kanal bergen.

MURTAL. Bereits seit Montag lief eine groß angelegte Suchaktion in und um Fohnsdorf. Ein 50-jähriger Mann aus dem Bezirk Murtal war am Montag gegen 15 Uhr zu einem Spaziergang mit seinem Hund aufgebrochen. Seine Angehörigen vermuten, dass er in Richtung Kumpitz bzw. Schlapfkogelweg unterwegs war. Zwei Stunden später kehrte lediglich der Hund zurück zum Wohnhaus.

Vermisstenanzeige

Mehrere Versuche, den Mann telefonisch zu erreichen, verliefen laut Angaben der Polizei ergebnislos. Seine Frau und sein Sohn machten sich dann auf die Suche auf bekannten Wegstrecken und beliebten Spazierwegen und Waldstücken. Am Abend erstatteten sie schließlich Anzeige bei der Polizei.

Suchaktion

Über 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Bergrettung, Alpinpolizei sowie zahlreiche Polizeistreifen mit Diensthunden waren seitdem auf der Suche nach dem Abgängigen. Auch Wärmebildkameras, ein Hubschrauber, eine Polizei-Drohne und die Diensthundebrigade kamen zum Einsatz. Die Suchaktion wurde gegen Mitternacht unterbrochen und in den Morgenstunden wieder aufgenommen.

Traurige Gewissheit

Die Suche wurde im Laufe des Dienstags auf den Bereich des Kraftwerks Ritzersdorf eingegrenzt, nachdem Einsatzkräfte eine Kappe des 50-Jährigen im Wasser gefunden hatten. Eine Suche durch Feuerwehr-Taucher im rund 1.400 Meter langen und rund drei Meter tiefen Kanal verlief vorerst ohne Erfolg, woraufhin der Wasserstand abgesenkt wurde. Gegen Mittag gab es dann traurige Gewissheit. Die Feuerwehr konnte den Mann nur noch leblos aus dem Kanal bergen. Eine von der Staatsanwaltschaft angeordnete Obduktion soll nun die Todesursache klären.

Autor:

Stefan Verderber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.