Obdach
Beliebte Siedlung wird erweitert

Spatenstich für neue Rottenmanner-Wohnungen in Obdach.
  • Spatenstich für neue Rottenmanner-Wohnungen in Obdach.
  • Foto: Mandl
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Die Wohnsiedlung auf den Thunhart-Gründen wird mit zwei neuen Häusern erweitert.

OBDACH. Vor acht Jahren wurden die ersten beiden Wohnhäuser in der Obdacher Heinrich-Köle-Straße errichtet. Mittlerweile stehen dort bereits acht Gebäude, jetzt kommen zwei weitere dazu. Die Marktgemeinde Obdach und die Rottenmanner Siedlungsgenossenschaft luden am Montag zum Spatenstich.

Vierter Abschnitt

Im bereits vierten Bauabschnitt auf den sogenannten Thunhart-Gründen entstehen elf weitere Wohneinheiten. Die Siedlungsgenossenschaft investiert dafür rund 1,8 Millionen Euro auf einer Gesamtnutzfläche von 850 Quadratmetern. Die Wohnungen werden eine Größe zwischen 50 und 90 Quadratmeter haben. Die Einheiten sind vom Land gefördert und werden als Mietkauf-Wohnungen angeboten.

Ausbau geht weiter

Insgesamt ist in diesem Bereich eine Anlage mit 77 Wohneinheiten geplant. Zum Spatenstich konnte Rottenmanner-Direktor Mario Kleissner unter anderem auch Bürgermeister Peter Bacher und Bundesrat Bruno Aschenbrenner begrüßen. Die Fertigstellung der neuen Wohnungen ist für September 2020 geplant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen