Benefizkonzert Charity at the Chapel

56Bilder

Im Abstand von zwei Jahren veranstaltet die Vereinigung MUT (Musiker unterstützen Talente) in der r.k. Kirche in Zeltweg einen Benefizabend. Der Reinerlös der diesjährigen Veranstaltung dürfte an die 2000 Euro betragen und wird dann wieder förderungswürdigen Jungmusikern zugutekommen, die dann beim Benefiz 2019 dem Publikum vorgestellt werden.
Organisator Andreas Amon und seine Musiker hatten wieder ein breites Spektrum an Ohrwürmern - beginnend in den Sechzigern bis in die jüngste Popzeit - gekonnt zusammengestellt. Martin Lindthaler, Jürgen Wedenhin und Kurt Wordian überzeugten mit tollen Stimmen und waren mit Andy Amon, Peter Raffold, Egon Stvarnik (guitars), Jürgen Wedenhin (piano-keybord), Herbert Leidlmayer (drums) die Basis der Formation. Beste Unterstützung gab es vom Bläserquartett mit Peter Schreibmaier, Helmut Ambroschitz, Alois Dietmaier und Helmut Grangl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen