Projekt Spielberg
Biathlon-Camp mit echten Profis

Christoph Sumann steht für das Biathlon-Camp bereit.
  • Christoph Sumann steht für das Biathlon-Camp bereit.
  • Foto: PS/Philipp Platzer
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Das Projekt Spielberg und Christoph Sumann laden zum ersten Biathlon-Camp im Winter am Ring.

SPIELBERG. Der Winter am Ring ist bereits eröffnet und erfreut sich auch heuer großer Beliebtheit bei den Besuchern. Neben Fahrerlebnissen auf Schnee, Rodeln und Enduro ist die professionelle Biathlon-Anlage am Red Bull Ring stets ein Höhepunkt der kalten Jahreszeit.Heuer kann man dort von den Besten der Besten lernen.

Premiere

Das Projekt Spielberg veranstaltet erstmals ein Biathlon-Camp mit einem Schieß- und Techniktraining, Wachskurs, Material-Test und Vorträgen von echten Experten der Sportart. Geleitet wird das Camp von Ex-Biathlet Christoph Sumann, der schon beim Businesslauf im Sommer regelmäßig seine Runden am Gelände zieht.„Am 31. Jänner und 1. Februar haben Biathlon-Begeisterte am Red Bull Ring die Chance, diesen wunderbaren Sport an der Seite von Christoph Sumann kennenzulernen und an ihrer Technik zu feilen“, heißt es beim Projekt Spielberg.

Unterstützung

Unterstützt wird Sumann von seinem jahrelangen Teamkollegen Daniel Mesotitsch. Die beiden Ex-Profis haben schon bei Olympia und Weltmeisterschaften Seite an Seite gekämpft und viele Erfolge gefeiert. In den Trainingspausen gibt es Vorträge über Sportmedizin, Ernährung und vieles mehr.Alle Infos und die Anmeldung zum Biathlon-Camp gibt es hier

Winter am Ring startet wieder
Autor:

Stefan Verderber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.