Murtal
Die Großbaustelle wird wieder aktiviert

In Unzmarkt wird nach Ostern weitergebaut.
  • In Unzmarkt wird nach Ostern weitergebaut.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Bei der S 36 in Unzmarkt wird nach Ostern weitergebaut - Fertigstellung noch heuer geplant.

MURTAL. Die größte Baustelle der Region wird nach der coronabedingten Pause schrittweise wieder hochgefahren. Der Start erfolgt bereits nach Ostern. „Ab 20. April werden wir dann den Vollbetrieb unter strengsten Hygienevorschriften erreichen“, wird seitens der Straßenbaugesellschaft Asfinag bestätigt.

Mit Vorsicht

Der Plan sieht noch heuer eine Fertigstellung der Baustelle vor. Diese Prognose ist allerdings mit Vorsicht zu genießen. „Die Zukunft können wir nicht vorhersehen“, heißt es bei der Asfinag. Das Herzstück, die Unterflurtrasse in Unzmarkt, ist baulich bereits fertig. Es folgen jetzt die Innenausstattung sowie der vierspurige Ausbau der Bestandsstrecke zwischen St. Georgen und Scheifling.

Neues Ortsbild

„Ich bin dankbar und froh, dass es weitergeht“, sagt Bürgermeister Eberhard Wallner. Er schränkt allerdings ein: „Ob die Eröffnung jetzt im Oktober oder November stattfindet, ist nicht so wichtig - die Gesundheit steht an erster Stelle.“ Unzmarkt bekommt jedenfalls mit der Fertigstellung der Großbaustelle ein völlig neues Ortsbild. Die Gemeinde hatte bei der Oberflächengestaltung Mitspracherecht.

Schutzausrüstung

Auch eine weitere Großbaustelle in der Region wird demnächst wieder aktiviert: Beim Landtorberg in Judenburg wird voraussichtlich ab 20. April weitergebaut. Das hänge allerdings noch von der nötigen Schutzausrüstung ab, die derzeit sehr schwierig zu bekommen sei, heißt es im Büro des zuständigen Verkehrslandesrates Anton Lang.

Stillstand auf der Großbaustelle

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen