MotoGP
Eine Trophäe für Didi Mateschitz

Didi Mateschitz mit Carmelo Ezpeleta in Kitzbühel.
  • Didi Mateschitz mit Carmelo Ezpeleta in Kitzbühel.
  • Foto: RB/Samo Vidic
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Red Bull-Boss holte sich Pokal für bestes MotoGP-Rennen des Jahres persönlich ab.

SPIELBERG. Das nennt man wohl eine gute Quote. Vier MotoGP-Rennen wurden seit dem Comeback 2016 am Red Bull Ring ausgetragen. Gleich zwei davon wurden zum besten Rennen des Jahres gekürt - das Premieren-Rennen 2016 und der Grand Prix 2019. Die aktuelle Auszeichnung konnte Didi Mateschitz am Wochenende in Kitzbühel entgegennehmen.

Begeisterung der Fans

"Die MotoGP ist für mich der Inbegriff von Motorsport. Dass es uns innerhalb weniger Jahre gelungen ist, in dieser großartigen Rennserie zwei Mal für den besten Grand Prix ausgezeichnet zu werden, erfüllt uns mit Stolz und bestätigt uns in der harten Arbeit, die hinter den Rennwochenenden steckt. Ein ebenso großer Lohn ist die Begeisterung der vielen Fans", freute sich Mateschitz in der Red Bull Engergy Station beim Starthaus der Streif.

Spektakel garantiert

MotoGP-Veranstalter und Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta ist für die Übergabe der Trophäe extra angereist: "Ich freue mich sehr, dass Österreich erneut gewonnen hat. Der Red Bull Ring ist eine atemberaubende Anlage mit fanstastischer Kulisse, erstklassigen Einrichtungen und Mitarbeitern, die immer alles geben, um sicherzustellen, dass die Veranstaltung perfekt läuft. Spektakuläre Rennen sind in Österreich garantiert", sagt er.

Vertrag verlängert

Wohl auch deshalb wurde der MotoGP-Vertrag mit dem Red Bull Ring vorzeitig bis 2025 verlängert. Das nächste Rennen findet heuer von 14. bis 16. August statt. Beim fünften MotoGP in Spielberg werden wieder viele Side-Events wie Autogrammstunden, Open Air-Konzerte und Stuntshows versprochen. Zudem wird es wohl der letzte Auftritt von Legende Valentino Rossi als aktiver Pilot in Österreich sein. Infos und Tickets gibt es hier

Bestes Rennen des Jahres am Red Bull Ring

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen