Murau/Murtal
Entwicklung der Coronafälle in den Gemeinden

Im Murtal sind die Zahlen wieder gestiegen - im Bild die Bezirkshauptmannschaft.
  • Im Murtal sind die Zahlen wieder gestiegen - im Bild die Bezirkshauptmannschaft.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Zahlen in der Region sind wieder gestiegen - in den einzelnen Gemeinden gibt es teils große Unterschiede. Land startet Antigen-Tests in Pflegeheimen.

MURAU/MURTAL. "Von Entspannung kann man nicht sprechen", sagte Muraus Bezirkshauptmann Florian Waldner diese Woche. Angesichts der neuen Coronafälle hat er recht behalten. In den vergangenen 24 Stunden wurden neue Höchstwerte in der Region gemeldet. 41 neue Patienten wurden in Murau registriert, 99 im Bezirk Murtal. Darunter sind allerdings auch einige Nachtragungen aus den vergangenen Tagen.

Pflegeheime betroffen

Immer mehr Fälle werden in regionalen Pflegeheimen bekannt. Im Bezirk Murau sind etwa Einrichtungen in den Gemeinden Teufenbach-Katsch, Stadl-Predlitz und Oberwölz betroffen. Im Murtal gibt es Fälle in einem Judenburger Heim und in zumindest zwei weiteren. Das wirkt sich auch auf die Corona-Zahlen der einzelnen Gemeinden aus.

Spitzenreiter

In absoluten Zahlen hat die Bezirkshauptstadt Judenburg mit 150 derzeit die meisten Fälle (Stand: Freitag, 20. November, 7 Uhr), dahinter folgt mit Knittelfeld die größte Stadt des Bezirkes Murtal. In Relation sind allerdings andere Gemeinden Spitzenreiter: Bei aktiven Fällen pro 1.000 Einwohner weisen derzeit Unzmarkt-Frauenburg (17,7) und Lobmingtal (16,2) die höchsten Zahlen auf. Gaal meldet unterdessen die wenigsten Fälle (siehe Statistik unten).

Infektionsketten

Im Bezirk Murau hat die Bezirkshauptstadt mit 27 die meisten Fälle in absoluten Zahlen. In Relation liegen allerdings die Gemeinden Stadl-Predlitz (11,8 Fälle pro 1.000 Einwohner), Teufenbach-Katsch (11,1) und Oberwölz (9,0) vorne. Eben dort sind Fälle in Pflegeheimen aufgetreten. Das Land Steiermark hat bereits reagiert und will mit 250.000 Antigen-Tests Screenings in allen steirischen Pflegewohnheimen durchführen. So sollen Infektionsketten erkannt und unterbrochen werden.

Bezirk Murtal

Aktiv infizierte Personen (Stand: Freitag, 20. November, 7 Uhr, Quelle: EMS/Landesstatistik Steiermark):
Legende: Zahl der aktiv Infizierten/Veränderung zur Vorwoche/aktiv Infizierte pro 1.000 Einwohner

  • Fohnsdorf: 55 / +20 / 7,2
  • Gaal: 5 / +3 / 3,7
  • Hohentauern: 4 / +2 / 10,0
  • Judenburg: 150 / +39 / 15,2
  • Knittelfeld: 110 / +33 / 8,7
  • Kobenz: 22 / -13 / 11,6
  • Lobmingtal: 30 / -1 / 16,2
  • Obdach: 31 / +9 / 8,3
  • Pöls-Oberkurzheim: 29 / +10 / 9,8
  • Pölstal: 22 / +2 / 8,5
  • Pusterwald: 5 / -1 / 11,1
  • St. Georgen ob Judenburg: 11 / -10 / 12,9
  • St. Marein-Feistritz: 14 / +4 / 6,8
  • St. Margarethen/Knittelfeld: 24 / +8 / 8,9
  • St. Peter ob Judenburg: 9 / = / 8,2
  • Seckau: 11 / -1 / 8,5
  • Spielberg: 38 / +6 / 7,1
  • Unzmarkt-Frauenburg: 23 / +6 / 17,7
  • Weißkirchen: 65 / +18 / 13,5
  • Zeltweg: 43 / +11 / 6,1

Bezirk Murau

  • Krakau: 11 / +4 / 7,9
  • Mühlen: 1 / = / 1,1
  • Murau: 27 / +9 / 7,7
  • Neumarkt: 25 / -16 / 5,1
  • Niederwölz: 5 / +4 / 8,3
  • Oberwölz: 26 / +19 / 9,0
  • Ranten: 5 / +3 / 4,3
  • St. Georgen am Kreischberg: 2 / -1 / 1,1
  • St. Lambrecht: 3 / = / 1,7
  • Scheifling: 15 / +10 / 7,0
  • Schöder: 4 / = / 4,2
  • St. Peter am Kammersberg: 9 / +3 / 4,4
  • Stadl-Predlitz: 20 / +13 / 11,8
  • Teufenbach-Katsch: 21 / +1 / 11,1

Achtung: Es wird nur der Wohnort bzw. der Aufenthaltsort betrachtet, deshalb kann es zu unterschiedlichen Fallzahlen im Vergleich zur Bezirksauswertung oder mit anderen Datenquellen kommen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen