Projekt Spielberg
Fans kehren zurück an den Ring

Beim ADAC GT Masters im Oktober sind die Tribünen wieder besetzt.
  • Beim ADAC GT Masters im Oktober sind die Tribünen wieder besetzt.
  • Foto: Red Bull/Platzer
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Bei ADAC GT Masters im Oktober sind bis zu 3.000 Fans am Red Bull Ring erlaubt.

SPIELBERG. Nach den doppelten Auftritten der beiden Königsklassen Formel 1 und MotoGP gastiert im Oktober das ADAC GT Masters am Red Bull Ring in Spielberg. Und erstmals heuer dürfen auch wieder Fans das Renngeschehen hautnah verfolgen. Bis zu 3.000 Zuschauer sind dafür am Ringgelände zugelassen. Damit wird auch die derzeit geltende Corona-Verordnung der Regierung voll ausgereizt.

Maßnahmen

Selbstverständlich gelten für alle Besucher strenge Sicherheitsmaßnahmen. Im Freien muss ein Mund-Nasen-Schutz nur getragen werden, wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können. Auf den geöffneten Tribünen gibt es jedoch genügend Platz zwischen den nicht zusammengehörigen Gruppen. Der Zutritt zum Fahrerlager muss aufgrund der Corona-Situation heuer allerdings ausfallen.

Heimspiel

Das ADAC GT Masters bleibt heuer die einzige Veranstaltung mit Publikum am Red Bull Ring. Die Fans können dabei die Lokalmatadore des Grasser Racing Teams aus St. Margarethen anfeuern. Im Rahmenprogramm fahren wie üblich ADAC Formel 4, Porsche Carrera Cup, ADAC TCR Germany und ADAC GT4 Germany. Auch die beiden Murtaler Klaus Bachler und Hari Proczyk lassen sich das Heimspiel nicht entgehen. Infos und Tickets gibt es hier 

Info

ADAC GT Masters von 16. bis 18. Oktober am Red Bull Ring in Spielberg.
Tickets gibt es für 40 Euro (Wochenende) oder 25 Euro (Tag) für die geöffneten Tribünen. Bis zu 3.000 Fans sind erlaubt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen