Spielberg
Feuerwehr verhinderte Umweltschaden

Die Feuerwehr bei den Abpumparbeiten.
  • Die Feuerwehr bei den Abpumparbeiten.
  • Foto: FF/Zeiler
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Bohremulsion musste aus einem Bach in Spielberg abgepumpt werden.

SPIELBERG. Die Feuerwehren Spielberg, Knittelfeld und Apfelberg mussten am Donnerstag zu einem Schadstoffeinsatz in Spielberg ausrücken. Aus bislang noch unbekannter Ursache ist eine unbekannte Menge an Bohremulsion in einen Bach im Gemeindegebiet geflossen. Einsaztleiter Gerald Stengg forderte daraufhin das Fahrzeug für gefährliche Stoffe aus Knittelfeld an.

Sperren errichtet

Durch Sperren im Bach versuchten die 37 eingesetzten Mitglieder ein weiteres Abtreiben in die Mur zu verhindern. Nachdem die Sperren an mehreren Stellen im Bach errichtet worden waren, begannen die Einsatzkräfte das mit der Bohremulsion verunreinigte Wasser in Container abzupumpen. Durch den bis in die frühen Morgenstunden andauernden Schadstoffeinsatz konnte ein größerer Umweltschaden verhindern werden.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen