Bezahlte Anzeige

Gut gerüstet für den Wanderspaß

Wer in den Bergen unterwegs ist, sollte stets top vorbereitet und gut ausgerüstet sein. Wetterumschwünge können innerhalb weniger Stunden vonstatten gehen und für völlig neue Bedingungen sorgen.
2Bilder
  • Wer in den Bergen unterwegs ist, sollte stets top vorbereitet und gut ausgerüstet sein. Wetterumschwünge können innerhalb weniger Stunden vonstatten gehen und für völlig neue Bedingungen sorgen.
  • Foto: blas/Fotolia.com
  • hochgeladen von Steiermark WOCHE

Mit robusten und gut verarbeiteten Markenartikeln wird das Wandern wirklich „zu Müllers Lust“. Je nach Jahreszeit und Gelände gibt es für jeden Tripp in die Berge die passende Ausrüstung und nur dann sollte man sich auch in die Natur begeben.

Wichtig: die Bergschuhe
Eine griffige Sohle, ein wasserfestes Material und natürlich eine perfekte Passform machen einen guten Wander- oder Bergschuh aus. Dabei bieten immer mehr Shops ein Umtauschrecht an, falls der Schuh wirklich drückt. Auf alle Fälle entscheidend ist es, schon bei der Anprobe die richtigen Socken zu tragen. Apropos Socken: Auch hier sollte nicht gespart werden, denn eine gute Passform ergänzt den Tragekomfort des Schuhs.

Goretex, Fleece und Co
Die perfekte Bergjacke schützt vor Wind und Nässe und durch die passende Fleece-Jacke darunter kann die Temperatur zum Wandern fast ganzjährig gesteuert werden. Moderne Materialien – wie Goretex und Fleece sind atmungsaktiv und lassen beim Wandern Bewegungsfreiheit zu. Auch Shirts, Blusen und Unterwäsche werden in entsprechenden Sportmaterialien angeboten, die den Schweiß nach außen ableiten und den Körper trocken halten.

Hose mit Doppelfunktion
Moderne Materialien verbinden auch hier Bewegungsfreiheit und Atmungsaktivität. Die dünnere Hosenvariante für Frühling, Sommer und Herbst gibt es zum Abzippen und diese kann jederzeit in Shorts und in eine lange Hosenvariante verwandelt werden. Hosen für den Winter sind aus wärmeren Materialien und können auch sehr gut zum Skitouren-Gehen verwendet werden.

Wichtige Accessoires
Auch die Accessoires sollten nicht unterschätzt werden. Handschuhe, Haube, eine Stirn- oder Taschenlampe, eine kleine Apotheke, eine Wanderkarte und ein Regencape gehören auf alle Fälle in den Rucksack. Dieser sollte mit einer ausreichenden Rückenpolsterung, guten Tragegurten und mit einer verstärkten Rückenwand ausgestattet sein. Eine Reihe von Außentaschen macht das Packen leichter.

Die richtige Ernährung zählt beim Wandern

Bergwanderer sollten vor einer ausgiebigen Tour auf keinen Fall auf das Frühstück verzichten, denn sie verbrauchen beim Wandern pro Stunde 400 bis 600 Kalorien. Schnelle Energie liefern leicht verdauliche und kohlenhydratreiche Mahlzeiten – auch während des Bergwanderns. Daher gehören Obst und belegte Vollkornbrote sowie Trockenfrüchte und Müsliriegel bzw. spezielle Energieriegel immer in den Rucksack. Genauso wichtig ist es aber auch, genügend Wasser mitzuführen. Nach der Tour sind Obst und Gemüse gut. Und Reis zum Beispiel liefert hochwertige Kohlenhydrate, mit denen sich die Energiereserven wieder auffüllen lassen.

Mit dem Bergstock in die Seetaler Alpen

NEUMARKT. Ausgehend von der Tonnerhütte in Mühlen bietet der Tourismusverband Zirbitzkogel-Grebenzen jeden Mittwoch, von Mai bis Oktober, eine geführte Wanderung auf den Zirbitzkogel an. Start ist um 9.30 Uhr. Die sechsstündige Tour (inkl. Pausen) führt durch die malerischen Zirbenwälder über die „Herter Höhe“ zum Zirbitzkogel. Eine Rundwanderung mit traumhafter Aussicht, gemütlichen Einkehrmöglichkeiten und einem handgemachten Bergstock aus der Region! Infos zur Tour gibt‘s im Naturparkbüro unter Tel. 03584/2005. Bei Schlechtwetter wird eine Ersatztour angeboten.

Ermöglicht durch:

Wer in den Bergen unterwegs ist, sollte stets top vorbereitet und gut ausgerüstet sein. Wetterumschwünge können innerhalb weniger Stunden vonstatten gehen und für völlig neue Bedingungen sorgen.
Während und vor Beginn einer Wandertour ist es wichtig, auf eine ausgewogene Energiezufuhr zu achten und genügend zu trinken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen