Murau/Murtal
Hohe Dynamik am regionalen Arbeitsmarkt

Das AMS Murtal meldet weniger Arbeitslose.
  • Das AMS Murtal meldet weniger Arbeitslose.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Im Vergleich zum Vorjahr wurden in der Region deutlich weniger Arbeitslose gemeldet.

MURAU/MURTAL. Eine durchwegs grüne Arbeitsmarkt-Landschaft hat es länger nicht mehr gegeben. Ende März meldeten alle steirischen Bezirke einen Rückgang der Arbeitslosigkeit. Die Erklärung ist einfach: Verglichen werden die Zahlen mit dem Vorjahr und zu diesem Zeitpunkt hat die Corona-Krise voll zugeschlagen.

Rückgang

Im Bezirk Murau wird jetzt ein Minus von fast 50 Prozent gemeldet, im Murtal sind es 33,6 Prozent. Im Murtal waren 2.354 Personen als arbeitslos gemeldet, um fast 1.200 weniger als im Vorjahr zu diesem Zeitpunkt. "Die Dynamik am regionalen Arbeitsmarkt hat deutlich zugenommen", heißt es beim AMS. Auch im Vergleich zum Februar gab es um 454 weniger Arbeitslose.

Offene Stellen

Der Rückgang betrifft laut AMS Murtal alle Zielgruppen, vor allem aber Personen unter 25 Jahren. Ende März wurden zudem im Murtal 647 sofort verfügbare freie Stellen und 50 sofort verfügbare Lehrstellen gemeldet. Das zeige "eine positive Tendenz am regionalen Stellenmarkt", heißt es beim Arbeitsmarktservice.

Quote

In Murau waren Ende März 638 Personen als arbeitslos gemeldet, um 625 oder fast 50 Prozent weniger als zum Vergleichszeitpunkt im Vorjahr. Auch in Murau ist "der Bestand an offenen Stellen deutlich über dem Vorjahresniveau". Die Arbeitslosenquote lag zuletzt in Murau bei 8,3 Prozent, im Murtal bei 9,4 Prozent, während der Steiermark-Schnitt 8,9 Prozent betrug.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen