Jugendzentren
Jugendarbeit geht in Knittelfeld trotzdem weiter

Das Jugendzentrum in Knittelfeld bleibt derzeit (noch) geschlossen. Nach dem Lockdown gilt die 2,5G-Regelung.
3Bilder
  • Das Jugendzentrum in Knittelfeld bleibt derzeit (noch) geschlossen. Nach dem Lockdown gilt die 2,5G-Regelung.
  • Foto: JUZ Knittelfeld
  • hochgeladen von Julia Gerold

Die Jugendeinrichtungen sind im Lockdown geöffnet. Es gilt die 2,5G-Regelung. Somit geht die Jugendarbeit im JUZ Knittelfeld weiter.

MURTAL. Die Jugendarbeit ist ein unverzichtbarer Bestandteil einer kommunalen öffentlichen Infrastruktur. Trotzdem war die Öffnung der Jugendzentren im Lockdown noch fraglich. Nun ist es fix: Die Jugendzentren bleiben geöffnet. 

Betreuung möglich

Das Jugendzentrum in Knittelfeld verzeichnet in einer Woche 60 bis 80 Besuche von Jugendlichen. Es war vor Kurzem noch im Lockdown geschlossen. Die Betreuer hofften auf eine Öffnung. Trotzdem blieb das Betreuungsangebot für Jugendliche in unserer Region aufrecht.

"Auch wenn das JUZ wegen der hohen Infektionszahlen vielleicht einmal geschlossen wird, sind wir beispielsweise über das Jugendtelefon oder Social Media erreichbar und können Beratungsgespräche durchführen," berichtet Jugendbüroleiterin Daniela Knafl

Jugendarbeit Knittelfeld

Das Team des JUZ Knittelfeld ist erreichbar. Über das Jugendtelefon von Montag bis Donnerstag von 14 bis 19 Uhr (JUZ Öffnungszeiten) unter 0664/80047146 oder Social Media

2,5G-Regel

Vor und während dem Lockdown ist die Jugendarbeit als systemrelevant eingestuft worden. Daher gilt die 2,5G-Regel in Jugendzentren (Bericht). Diese Regelung sollte auch nach dem Lockdown wieder gelten. Den die Jugendarbeit ist unverzichtbar während einer Pandemie. Denn die aktuelle Situation stellt eine emotionale und praktische Belastung für die Jugendlichen dar. 

Jugendarbeit ist wichtiger denn je

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen