Knittelfeld: Neuer Hauptplatz ist auf Schiene

Der neue Hauptplatz in einer Voransicht. Foto: freiland consulting
2Bilder
  • Der neue Hauptplatz in einer Voransicht. Foto: freiland consulting
  • hochgeladen von Stefan Verderber

KNITTELFELD. "Das ist ein positives Signal für die Entwicklung der Stadt - dem Umbau steht nichts mehr im Weg", freut sich Bürgermeister Gerald Schmid. In der letzten Sitzung des Gemeinderates wurde der Umbau des neuen Hauptplatzes in die Wege geleitet. "Mit großer Mehrheit", wie Schmid betont. Nur die KPÖ und ein Gemeinderat der ÖVP stimmten dagegen. Beschlossen wurden konkret die Unter- und Oberbauarbeiten. Die Gesamtkosten dafür wurden mit rund 2 Millionen Euro veranschlagt.

Verzögerung

Die Bauarbeiten werden etwas später beginnen als ursprünglich erwartet. "Ende Mai oder Anfang Juni ist realistisch", sagt Schmid. Vorarbeiten würden allerdings schon früher beginnen. Zuletzt gab es noch Gespräche mit allen Geschäftsbesitzern. Der Hauptplatz soll während der Arbeiten ständig befahrbar und der Zugang zu den Geschäften gewährleistet sein. Im ehemaligen City-Kaufhaus wird demnächst ein Baustellenbüro für die Bürger eingerichtet.

Weitere Planungen

Die Oberfläche des neuen Hauptplatzes soll bis Winter fertiggestellt sein, Möblierung und etwaige andere Arbeiten folgen dann im Frühjahr. Die Eröffnung ist für Anfang Mai geplant. Gleichzeitig läuft im Hintergrund die Detailplanung für den Kapuzinerplatz sowie die Herren- und Frauengasse. Netter Nebeneffekt: Die alten Pflastersteine vom Hauptplatz können am Friedhof wiederverwertet werden.

Mehr dazu:
Knittelfeld neu gedacht
2,4 Millionen für neuen Hauptplatz
Erste Details zum neuen Hauptplatz

Der neue Hauptplatz in einer Voransicht. Foto: freiland consulting
Im Gemeinderat wurden die Beschlüsse gefasst. Foto: KK

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen