Judenburg
Mehrere Anzeigen nach verbotener Demo

Der Protest am Hauptplatz verlief friedlich.
  • Der Protest am Hauptplatz verlief friedlich.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Polizei zieht nach Corona-Protesten am Judenburger Hauptplatz Bilanz.

JUDENBURG. Rund 150 Personen fanden sich laut Angaben der Polizei am Judenburger Hauptplatz ein. Neben Teilnehmern dürften allerdings auch Schaulustige darunter gewesen sein. "Innerhalb einer Gruppe von rund 60 bis 80 Personen wurden Parolen skandiert sowie Plakate und Fahnen mitgeführt", bilanziert die Polizei. Die Demonstration war im Vorfeld von der BH Murtal aufgrund gesundheitlicher Bedenken verboten worden.

Weigerung

Die Anmelderin der untersagten Versammlung wurde von Beamten mehrmals angesprochen und aufgefordert, die Versammlung aufzulösen - das sei laut Polizei allerdings verweigert worden. Nach rund einer Stunde und einem Marsch durch die Innenstadt wurde die Versammlung schließlich aufgelöst und die Teilnehmer aufgefordert, den Hauptplatz zu verlassen.

Anzeigen

"Dieser Aufforderung wurde anstandslos Folge geleistet", wie die Polizei bilanziert. Bereits kurz nach der Versammlung am Freitag bestätigte die Exekutive, dass es "keine besonderen Vorkommnisse" gegeben habe. Allerdings wurde im Rahmen der Demonstration mehrere Anzeigen erstattet. Abstand und Maskenpflicht wurden mehrfach nicht eingehalten.

Polizei löste verbotene Demo nach einer Stunde auf


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen