Murtal
Nightline hat Zahl der Gäste verdreifacht

Die Nightline Murtal lockt immer mehr Fahrgäste an.
  • Die Nightline Murtal lockt immer mehr Fahrgäste an.
  • Foto: Nightline/KK
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Nightline Murtal fährt weiter auf Erfolgskurs und steuert jetzt die Maturabälle der Region an.

MURTAL. Sie fährt und fährt und fährt ... Seit ihrer Einführung im Jahr 2015 zieht die Nightline Murtal unermüdlich ihre Runden in der Region. Der Heimbringerdienst hat sich rasch zur Erfolgsgeschichte entwickelt. Im dritten vollen Betriebsjahr ist die Fahrgastzahl erneut rasant gestiegen. Mit fast 19.000 Gästen hat sich die Zahl in den letzten drei Jahren mehr als verdreifacht.

Angebot erweitert

„Wir konnten im letzten Jahr das Angebot deutlich ausweiten, so sind wir viel mehr Gemeinden angefahren und auch der Fahrplan wurde optimiert. Die Zahlen zeigen, dass wir damit den Wunsch der Nachtschwärmer getroffen haben“, sagt Nightline-Vorsitzender Manuel Kobald. Neben den Hauptzielen zwischen Knittelfeld und Pöls wurden im Vorjahr bereits vermehrt Randgemeinden angesteuert. Bei größeren Veranstaltungen sind bis zu sechs Busse gleichzeitig im Einsatz. Fahrten führten etwa nach Murau, zum Maxlaunmarkt in Niederwölz sowie Weißkirchen und Obdach.

Angebot gesichert

„Diese Gemeinden wollen wir auch in Zukunft öfters anfahren“, verspricht Koordinator Wolfgang Moitzi. Durch eine Förderzusage ist die Nightline mittelfristig abgesichert. Finanziert wird sie vom Land, dem Regionalmanagement und den beteiligten Gemeinden. „Uns war von Anfang an wichtig, dass der Fahrpreis niedrig ist“, sagt Moitzi. Gäste zahlen pro Fahrt zwischen einem und fünf Euro. In den kommenden Wochen werden die Maturabälle der Region angesteuert (siehe Info unten). „Da erzielen wir jedes Jahr hohe Zuwächse“, freut sich Moitzi.

Info

Fahrplan der Nightline Murtal.
12. Jänner: Ball der HTL Zeltweg in der Zechnerhalle Kobenz.
12. Jänner: Bauernball Obdach.
19. Jänner: Ball der HAK Judenburg in der Zechnerhalle Kobenz.
26. Jänner: Ball des BG/BRG Judenburg im Veranstaltungszentrum Judenburg.
Alle Infos gibt es auf Facebook.

Autor:

Stefan Verderber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen