Murtal
S 36-Evaluierung sorgt für Ärger

Eine erste Grafik zum geplanten Ausbau.
2Bilder
  • Eine erste Grafik zum geplanten Ausbau.
  • Foto: Asfinag
  • hochgeladen von Stefan Verderber

FPÖ stellte parlamentarische Anfrage an Ministerin, Asfinag sieht das Thema locker.

MURTAL. Ab 2025 soll der Lückenschluss auf der S 36 zwischen Judenburg und St. Georgen ob Judenburg erfolgen. Derzeit hängt das Projekt in der Warteschleife, da sämtliche Bauvorhaben der Asfinag einem sogenannten "Klima-Check" unterzogen werden. Das sorgt bei der FPÖ für Ärger, die eine parlamentarische Anfrage an Verkehrsministerin Leonore Gewessler (Grüne) richtete.
Das Projekt im Detail

"Baustopp"

FPÖ-Nationalrat Wolfgang Zanger sieht das Projekt "auf Eis gelegt" und bezeichnet das als "inakzeptabel". Zanger: "Der Ausbau der S 36 ist ein elementarer Bestandteil der infrastrukturellen Weiterentwicklung unserer Region, der verhängte Baustopp ein politischer Angriff auf den Bezirk." Zudem kritisiert Zanger, dass die Gemeinden und das Land nicht involviert wurden.

Mehrkosten verhindern

In der Anfragebeantwortung von Gewessler heißt es: "Abhängig vom Evaluierungsergebnis kann es zu Änderungen in den Projekten kommen. Die Evaluierung wird durchgeführt, um unnötige Mehrkosten durch Baumaßnahmen für etwaige nicht dem Regierungsprogramm entsprechende Infrastrukturprojekte zu verhindern." Die FPÖ kündigte jetzt Folgeanfragen an.

"Skurril"

Bei der Asfinag selbst sieht man das Thema lockerer: Es sei skurril, von einem "Baustopp" zu sprechen, wenn derzeit gar nicht gebaut werde. Das Ergebnis der Evaluierung des S 36-Projektes werde im Herbst bekannt gegeben, dann werden auch weitere Schritte kommuniziert.

Die Straße auf dem Prüfstand
Eine erste Grafik zum geplanten Ausbau.
Wolfgang Zanger: "Politischer Angriff auf den Bezirk".

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen