Steirische Gemütlichkeit und Gastlichkeit neu definiert

64Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

„Es ist zwar eines unserer kleinsten Häuser, aber umso gemütlicher“, stellte JUFA-Vorstandschef Gerhard Wendl fest, als am vergangenen Donnerstag zum Neustart des JUFA Hotels Seckau geblasen wurde. Nach mehrmonatiger Umbauzeit konnte der seit zwölf Jahren bestehende Standort in Seckau damit einem neuen Kapitel übergeben werden. „Wir haben steirische Gastlichkeit und Gemütlichkeit hier neu definiert“, so Gerhard Wendl. Insgesamt wurden 450.000 Euro in die Neugestaltung des Seckauer Standortes investiert, wo ab sofort auch ein eigenes Wirtshaus zum gesellig-lustigen Verweilen einlädt. - Mehr dazu in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen