Turrach startet in die Saison

Der Pistenbutler ist auf der Turracher Höhe bald wieder im Einsatz. Foto: Turrach
  • Der Pistenbutler ist auf der Turracher Höhe bald wieder im Einsatz. Foto: Turrach
  • hochgeladen von Stefan Verderber

MURAU. „Wir schießen aus allen Rohren“, sagt Schiberge-Sprecher Karl Fussi. Die Schneekanonen laufen derzeit allerorts auf Hochtouren. Der Naturschnee der letzten Tage und die tiefen Temperaturen lassen auf einen baldigen Saisonstart auf den Murtaler Schibergen hoffen.

Frühstart

Die Turracher Höhe schafft wie üblich den Frühstart. Bereits ab Donnerstag, 10. November, geht der Wildkopflift in Betrieb. Am Samstag öffnet dann auch die Zirbenwaldbahn. Für die ersten Schitage gibt es vergünstigte Tarife.

Erste Gäste

Bei den "Lieblingssteirern" am Kreischberg und am Lachtal ist der Saisonstart für 3. Dezember geplant. Eine Vorverlegung ist laut Geschäftsführer Karl Fussi nicht ganz ausgeschlossen. Auf der Grebenzen wird am 2. Dezember gestartet. "Die Bedingungen sind schon jetzt perfekt. Wir erwarten gleich zu Beginn viele Trainingsgäste", freut sich Geschäftsführer Karl Schmidhofer.

Info

Geplanter Saisonstart der Murtaler Schiberge.
10. November: Turracher Höhe (Teilbetrieb)
2. Dezember: Grebenzen
3. Dezember: Kreischberg und Lachtal

Autor:

Stefan Verderber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.