Überflutungen im Murtal, weitere Unwetter möglich

In Sachendorf wurde die Straße überschwemmt. Foto: FF/Zeiler
3Bilder
  • In Sachendorf wurde die Straße überschwemmt. Foto: FF/Zeiler
  • hochgeladen von Stefan Verderber

MURTAL. Der Wetterumschwung am Donnerstag bescherte der Feuerwehr viel Arbeit. In Sachendorf trat ein Bach über die Ufer und überschwemmte die Landesstraße mit Dutzenden Kubikmetern an Schlamm und Geröll. "Mit Schaufeln und Krampen konnten wir die Wassermassen von einem Einfamilienhaus wegleiten", berichtet Einsatzleiter Harald Hengster.

Keller überflutet

Auch ein Frontlader kam zum Einsatz, um das Geröll von der Straße zu räumen. Die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden, die Straße musste so lange gesperrt werden. Nur wenige Kilometer entfernt musste die Feuerwehr Seckau ebenfalls ausrücken und einen unter Wasser stehenden Keller auspumpen.

Auto im Bach

In den Abendstunden kam für die Einsatzkräfte noch ein Verkehrsunfall dazu: Eine Autolenkerin hatte die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und landete in einem Bach in Spielberg. Für die Bergung musste extra ein Kran angefordert werden, wie Einsatzleiter Gerald Stengg schildert. Der Einsatz dauerte eine Stunde: Besonders engagierte Feuerwehrmänner haben im Anschluss noch den Bach nach einem verlorenen Kennzeichen abgesucht.

Trockener Boden

Im Bezirk Murau gab es keine Alarmierung: "Wir sind diesmal verschont geblieben", sagt Feuerwehrsprecher Walter Horn. Aber auch für das Wochenende sind teils starke Regenfälle prognostiziert. "Nach dieser langen Trockenphase kann der Boden nicht viel Wasser aufnehmen. Da kann ein Bach ganz schnell übergehen", warnt Horn.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen