Und plötzlich hat es gekracht ...

Schrecksekunde in Knittelfeld: Ein Baukran stürzte auf Wohnungen in der Innenstadt. Foto: Zeiler
  • Schrecksekunde in Knittelfeld: Ein Baukran stürzte auf Wohnungen in der Innenstadt. Foto: Zeiler
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Erst gab es einen lauten Knall und Sekunden später heulten auch schon die Sirenen. Turbulente Szenen spielten sich am Montag um die Mittagszeit in der Knittelfelder Innenstadt ab. Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist ein Baukran mitten im Stadtgebiet umgestürzt und auf einer Wohnsiedlung gelandet.
Während eines der beiden Gebäude nur leicht beschädigt wurde, stürzte im zweiten die Decke ein. Zunächst wurde befürchtet, dass sich die Bewohner noch unter den Trümmern befinden könnten. Aufgrund der akuten Einsturzgefahr mussten deshalb Trümmersuchhunde der Polizei angefordert werden - diese wurden per Hubschrauber eingeflogen. Erst nach mehreren Stunden konnte schließlich Entwarnung gegeben werden - die Bewohner befanden sich zurzeit des Unglücks auf Urlaub.
Der Kranführer konnte sich nach dem Unfall noch selbst aus dem Führerhaus befreien und kam mit leichten Verletzungen ins LKH Judenburg. Zur Klärung der Unfallursache waren sofort Polizei, Sachverständige und Staatsanwaltschaft vor Ort. Die Aufräumarbeiten laufen bereits.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen