Wandern pur mit Vielfalt

Beeindruckende Aussichten sind in der Murtaler Wanderwoche auf jeden Fall garantiert.
2Bilder
  • Beeindruckende Aussichten sind in der Murtaler Wanderwoche auf jeden Fall garantiert.
  • Foto: Weges
  • hochgeladen von Astrid Wieser

In der zweiten Murtaler Wanderwoche ist sicher für jeden etwas Besonderes dabei.

MURTAL. Von 21. bis 29. September findet im Murtal die zweite Murtaler Wanderwoche - ein ganz besonderes Wanderevent - statt. Neun Wanderungen, verbunden mit einzigartigen Themenschwerpunkten, machen den Herbst im Murtal damit zur unvergesslichen Wanderzeit.Die Wanderwoche startet mit der Hochmoorwanderung zu einem wenig bekannten Naturschutzgebiet in der Gaal. Einen besonderen Höhepunkt stellt die Radio Grün Weiß-Hörerwanderung dar: Unter dem Motto „G’spüt und Gsungen“ begleiten heimische Musiker und Musikgruppen die Rundwanderung, die zu zahlreichen regionalen Schmankerlstationen führt. Hier kommen kulinarischer wie auch musikalischer Genuss auf keinen Fall zu kurz.

Schwammerl

Unter der Woche locken weitere Themenwanderungen: Beginnend mit der Gipfelwanderung zum Himmelkogel in Hohentauern folgt die Schwammerlwanderung – eine kurze, geführte Wanderung, verbunden mit Schwammerlseminar und köstlichem Schwammerlschmaus. Mitte der Woche geht es zum gemeinsamen „Sterndal schauen“: Nach einer Turmshow im Sternenturm Planetarium Judenburg wird bei einer Abendwanderung der Sternenhimmel über dem Murtal erkundet. Bei der Rauchkuchlwanderung vom Stüblergut zum Brandkogel genießt man nach der Wanderung ein besonderes Rauchkuchlessen. Bei der Jodlwanderung in Fohnsdorf mit der Jodlerin Olivia Koland wird die Heimat der Romanfigur „Hödlmoser“ erkundet und das gemeinsame Juchzen und Jodeln über dem Murtal geübt.Zum Abschluss der Murtaler Wanderwoche gibt es zwei weitere Highlights: Vor allem Familien genießen bei der märchenhaften Familienwanderung rund um den Märchenwald in St. Georgen ein ganz besonderes Wandererlebnis. Eigene Stationen mit kleinen Überraschungen begeistern hier Groß und Klein.
Rad- und Wanderfans kommen beim Rad- und Erlebniswandertag in Knittelfeld so richtig auf ihre Kosten: Auf verschiedenen Wegen geht es zum Almstüberl Gaal, wo für steirische Schmankerl und musikalische Unterhaltung bestens gesorgt ist.

INFOS ZUR WANDERWOCHE
Die Wanderwoche wird von den neun Tourismusverbänden des Bezirks Murtal gemeinsam mit der Firma Weges von Elisabeth Zienitzer und Silvia Sarcletti organisiert. Nähere Informationen sowie Preisauskünfte zu den einzelnen Touren gibt es auf www.murtal-herzklopfen.at sowie in den Tourismus- und Informationsbüros im Murtal.
Für die Teilnahme an den Wanderungen ist eine Anmeldung erforderlich. Tickets für die Wanderevents können online wie auch telefonisch unter dem Wandertelefon der Firma Weges unter 0664/5841417 sowie 0650/2611119 reserviert werden.
Dieses Projekt wird auch mit Regionsmitteln aus dem Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetz finanziert.

PROGRAMM

Murtaler Wanderwoche von 21. bis 29. September


Samstag, 21. September: Hochmoorwanderung im Pichlermoos in der Gaal ab 10 Uhr. Eine leichte Tour mit einer Gesamtzeit von rund fünf Stunden. Treffpunkt beim Gasthof Wachter in der Gaal.
Sonntag, 22. September: Radio Grün Weiß-Hörerwandertag in der Region Pölstal ab 9 Uhr. Leichte Tour, Gesamtzeit rund sechs Stunden. Treffpunkt beim Gasthaus Neurad in Thaling.
Montag, 23. September: Gipfelwanderung Himmelkogel in Hohentauern ab 9 Uhr. Mittlere Tour, 6 Stunden. Treffpunkt Bergerhube im Triebental.
Dienstag, 24. September: Schwammerlwanderung in St. Marein-Feistritz ab 13 Uhr. Leichte Tour, 5 Stunden. Treffpunkt beim Prankherwirt in St. Marein-Feistritz.
Mittwoch, 25. September: Sterndal schauen in Judenburg ab 17 Uhr. Leichte Tour, 5 Stunden. Treffpunkt Sternenturm Judenburg.
Donnerstag, 26. September: Rauchkuchlwanderung Stüblergut/Brandkogel. Leichte Tour, 5 Stunden. Treffpunkt Gasthof Stüblergut, Gaberlstraße, Salla.
Freitag, 27. September: Jodlwanderung in Fohnsdorf. Leichte Tour, 5 Stunden. Treffpunkt Gasthof Engelhardt am Hauptplatz Fohnsdorf.
Samstag, 28. September: Märchenhafte Familienwanderung im Urtal ab 10 Uhr. Leichte Tour, 4 Stunden. Treffpunkt im Märchenwald in St. Georgen ob Judenburg.
Sonntag, 29. September: Rad- und Erlebniswandertag in Knittelfeld ab 10 Uhr. Leichte Tour, 3 Stunden. Treffpunkt am neuen Hauptplatz in Knittelfeld.

Beeindruckende Aussichten sind in der Murtaler Wanderwoche auf jeden Fall garantiert.
Autor:

Astrid Wieser aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.