Rotes Kreuz
"Wir sind rund um die Uhr bereit"

Das Team des Roten Kreuzes macht Mut.
2Bilder
  • Das Team des Roten Kreuzes macht Mut.
  • Foto: RK/Scheiber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Das Rote Kreuz passt während der Krise den Dienst an und minimiert Risiken.

MURTAL. „Wir bleiben 365 Tage, 12 Monate, 52 Wochen, 8.760 Stunden und 525.600 Minuten für euch einsatzbereit“, teilen die Mitglieder des Roten Kreuzes auf Facebook mit. Das ändert sich auch während der Krise nicht. „Es gibt zwar derzeit weniger Freizeitunfälle, aber das gleicht sich durch die aktuelle Situation wieder aus“, erklärt Bezirksrettungskommandant Bernd Peer vom Roten Kreuz Knittelfeld.

Dienstplan angepasst

Deshalb wurde der Dienstplan umgebaut und angepasst.Peer: „Wir sind natürlich rund um die Uhr für Einsätze bereit.“ In Knittelfeld werden dafür großteils hauptberufliche Mitarbeiter eingesetzt. „Aber freiwillige Helfer sind immer eine gern gesehene Ergänzung“, sagt Peer. Derzeit wird zudem an Einsatzmöglichkeiten für Zivildiener gebastelt. „Auch das geschieht alles auf freiwilliger Basis. Wir wollen niemanden zu einem Dienst zwingen.“

Eingespielte Teams

In Knittelfeld stehen rund 20 hauptberufliche Mitarbeiter und etwa 200 freiwillige Helfer bereit. Der Parteienverkehr wurde allerdings auch auf den Rot Kreuz-Dienststellen vorübergehend eingestellt. Telefonisch sind die Helfer aber nach wie vor zu jeder Zeit erreichbar.Wie bei anderen Einsatzorganisationen auch, wird beim Roten Kreuz darauf geachtet, dass eingespielte Teams zusammenarbeiten. „Wir wollen nicht zuviel durchtauschen, um Risiken zu minimieren“, erklärt Peer.

Unsere stillen Helden:
Feuerwehr: "Wir sind da, wenn wir gebraucht werden"
Polizei warnt vor Betrügern

Das Team des Roten Kreuzes macht Mut.
Bezirksrettungskommandant Bernd Peer: "Wir sind bereit."


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
4 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen