Murtal/Murau
Das sind die Vorzugsstimmenkaiser der Region

Max Lercher darf sich über viele Vorzugsstimmen freuen.
  • Max Lercher darf sich über viele Vorzugsstimmen freuen.
  • Foto: Patrick Neves
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Max Lercher holte in der gesamten Steiermark über 11.000 Vorzugsstimmen, fast 7.500 davon in der Obersteiermark.

MURAU/MURTAL. Die ersten Vorzugsstimmen-Ergebnisse für die Nationalratswahl 2019 sind bereits ermittelt und sie bringen teils starke Ergebnisse für die regionalen Kandidaten. Es sind zwar noch nicht alle steirischen Bezirke ausgezählt, aber Max Lercher (SPÖ) kristallisiert sich bereits als Vorzugsstimmenkaiser der Region heraus.

Nummer 1

Lercher konnte bislang in der Region 7.340 Stimmen sammeln und ist damit klare Nummer 1. Auffallend ist, dass der 33-Jährige im Bezirk Murtal (3.043) mehr Stimmen sammeln konnte als in seinem Heimatbezirk Murau (1.565). Die restlichen Stimmen holte er sich in den übrigen Bezirken der Obersteiermark. Steiermarkweit konnte Lercher über 11.000 Vorzugsstimmen sammeln und spielt damit in der Champions League mit, nur Grünen-Spitzenkandidat Werner Kogler holte mehr Stimmen: "Das gibt mir Kraft für die weitere Arbeit - und es gibt viel zu tun", sagt der Murauer.

Fixstarter

Karl Schmidhofer (ÖVP) darf sich über rund 3.800 Vorzugsstimmen freuen, den Großteil davon holte er im Bezirk Murau, aber auch im Murtal war er stark unterwegs. "Das Ergebnis ist insofern gut, weil wir heuer auf einen Vorzugsstimmen-Wahlkampf verzichtet haben", sagt Schmidhofer, der seinen Sitz im Parlament bereits fix hat. Ebenfalls in den Nationalrat einziehen wird Wolfgang Zanger (FPÖ), der mehr als 1.600 Vorzugsstimmen sammeln konnte.

Zweite Reihe

Auf den hinteren Reihen der jeweiligen Listen konnten ebenfalls einige Kandidaten punkten: Sonja Rauscher (ÖVP) aus St. Margarethen holte über 700 Vorzugsstimmen, Nadine Neuper (ÖVP) aus Pöls über 200, Maja Höggerl (SPÖ) aus Zeltweg über 100, Gudrun Moitzi (FPÖ) aus Oberwölz 263, Sarah Trippl (Neos) aus Stadl-Predlitz 334 oder Elisabeth Edlinger-Pammer (Grüne) aus Neumarkt 138.

Mehr dazu:
Drei Mandate für Region wahrscheinlich
Murtal: Die Besonderheiten der Wahl
Murau: Erdrutschsieg für die ÖVP
Murtal: ÖVP überholt SPÖ und FPÖ

Info

Die Vorzugsstimmen der regionalen Kandidaten:
Max Lercher (11.152)
Karl Schmidhofer (3798)
Wolfgang Zanger (1603)
Info: Diese Zahlen sind das vorläufige Ergebnis aus Regional-, Landes- und Bundesparteiliste. Quelle: Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Stand: 3. Oktober 2019.
Autor:

Stefan Verderber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.