KOMMENTAR
Die Schwächen unseres Systems

Gefährlich schön: Das neue Coronavirus.
  • Gefährlich schön: Das neue Coronavirus.
  • Foto: ktsdesign/panthermedia
  • hochgeladen von Wolfgang Pfister

Gesundheits- und Wirtschaftssysteme stehen derzeit weltweit auf dem Prüfstand. Das Coronavirus zwingt uns dazu, vieles, was wir tun, zu hinterfragen. Das ist das Positive daran. Krisen können eine Chance sein, wenn man daraus lernt. Doch sind wir wirklich zu Veränderungen bereit? Sollten wir die Sache wieder in den Griff bekommen - was ich hoffe - wird sich zeigen, wie nachhaltig sich die jetzigen Erfahrungen in unsere Denkweise eingeprägt haben. COVID-19 hat nämlich nicht nur einen gefährlichen Angriff auf unsere Gesundheit gestartet, sondern auch unser globales Wirtschaftssystem infiziert. An den Börsen herrscht Panik. Die Schockwellen, ausgelöst durch drastische Maßnahmen zur Eindämmung der Gefahr, haben auch uns im Murtal erreicht. Schneller als wir alle dachten. Die Bundesregierung hat die Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus verschärft. In der Folge müssen auch zahlreiche Veranstaltungen in unserer Region abgesagt werden. Für viele Unternehmer und Firmen könnte die Coronakrise zu einer Existenzfrage werden und Arbeitnehmer müssen in der Folge um ihren Job bangen. Bleibt zu hoffen, dass der Spuk bald ein Ende hat und wir wieder positiv in die Zukunft blicken können.

Autor:

Wolfgang Pfister aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen