Bezahlte Anzeige

Kandidatenvorstellung Gemeinderatswahl 2020 FPÖ Fohnsdorf
FPÖ-Fohnsdorf: Mit Herz und vollem Einsatz!

Team Fohnsdorf
9Bilder

Gemeinderat Alfred Haingartner, freiheitlicher Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahlen in Fohnsdorf, weiß ganz genau, worauf es ihm in der Kommunalpolitik auch weiterhin ankommt: „Mit Herz und vollem Einsatz werden meine Mannschaft und ich weiterhin für alle Fohnsdorfer arbeiten. Das verspreche ich allen jenen Wählern, die uns am 22. März ihr Vertrauen schenken!“

Gemeinderat Alfred Haingartner, Werksarbeiter, stellt die Zukunft Fohnsdorfs weit über Parteibücher und Ellenbogentaktik: „Alle im Gemeinderat vertretenen Parteien müssen solidarisch für die Zukunft unserer schönen Heimatgemeinde arbeiten. Gerade in der Kommunalpolitik ist man so nah wie sonst nirgends am Bürger und hat die Möglichkeit, Dinge sehr schnell zu ändern und umzusetzen.“ Der 26-jährige Gemeinderat Ing. Dominik Brendle folgt Haingartner auf Listenplatz zwei: „Ein schuldenfreies Fohnsdorf muss das Ziel sein! Und das wird nur mit der konstruktiven Kontrolle einer freiheitlichen Partei gelingen“, so der Entwicklungsingenieur für Kunststofftechnik.

Im Bereich der Informationstechnologie arbeitet Christopher Leingruber, Listenplatz drei: „Wir müssen einen Vorsprung für Fohnsdorf schaffen und das können wir, wenn wir mit Mut und Fleiß eine nachhaltige Politik im Sinne der Bürger in den nächsten Jahren verfolgen.“ Die Angestellte Liane Moitzi kandidiert auf Platz vier: „Eine gerade Linie mit Herz– das ist meine Devise in der Politik, aber auch im ganz alltäglichen Leben.“ Der Beamte Dieter Macher folgt auf Listenplatz fünf: „Ich gebe all unseren Wählern mein Wort, dass ich mit 100%igem Einsatz für sie arbeiten und stets für all ihre Anliegen, Wünsche und Sorgen da sein werde!“

Die Angestellte Tanja Haingartner, Listenplatz sechs, weiß: „Wer etwas bewegen will, muss nach vorne blicken und darf nicht ständig nach hinten sehen. Das muss auch für uns die Priorität sein, um Fohnsdorf für die nächsten Generationen in eine lebenswerte und gute Zukunft zu führen.“ Der Mechaniker Pascal Kühweider sieht vielfältige politische Gestaltungsmöglichkeiten für seine Heimatstadt: „Gerade als Kommunalpolitiker muss man immer ein offenes Ohr für seine Mitbürger haben.“ Die freiheitliche Kandidatenliste in Fohnsdorf schließt die Bürokauffrei Sabine Steinberger auf Platz acht: „Schau immer nach vorne! Das ist auch das, was Fohnsdorf politisch braucht: Eine vorwärtsgewandte und nachhaltige Politik.“

Autor:

FPÖ Murtal aus Murtal

Parkstraße 27, 8720 Knittelfeld
+43 664 8257753
birgit.ehgartner@fpoe.at
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen