Weisskirchen
Gemeinde will wichtige Projekte durchziehen

Das Projekt Wielandbach soll 2021 fertig werden.
  • Das Projekt Wielandbach soll 2021 fertig werden.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Schulsanierung, Rüsthaus und Hochwasserschutz stehen in Weißkirchen auf der Agenda.

WEISSKIRCHEN. Ein positives Ergebnis im Rechnungsabschluss 2019 ist die Basis für weitere Vorhaben in der Marktgemeinde Weißkirchen. „Die finanzielle Situation ist gut und somit ist es möglich, notwendige und wichtige Investitionen umzusetzen und teilweise vorzuziehen“, sagt Bürgermeister Ewald Peer.

Sanierung startet

Ein wichtiges Projekt ist der Um- und Ausbau der Volksschule Weißkirchen, der bereits am 1. Juli starten wird. Die Beschlüsse dafür sind bereits gefasst. Das Investitionsvolumen beträgt rund 9 Millionen Euro. Auch für die Erweiterung des Rüsthauses der Feuerwehr Weißkirchen gab es im Gemeinderat grünes Licht. Sinkende Einnahmen aufgrund der Coronakrise werden allerdings bei allen Projekten berücksichtigt.

Hochwasserschutz

Im Bereich Hochwasserschutz gibt es ebenfalls Neuigkeiten. Zuletzt wurden Projekte am Mittergrabenbach, am Penkenbach und punktuell am Granitzenbach abgeschlossen. Das Projekt Wielandbach läuft noch und soll bis 2021 fertiggestellt sein. Begonnen werden soll unterdessen mit der durchgehenden Verbauung des Granitzenbaches, der in den vergangenen Jahren immer wieder für Überschwemmungen sorgte.

Unterstützung

„Wir wollen mit der Umsetzung von wesentlichen Projekten gerade jetzt einen wichtigen Impuls zur Sicherung der heimischen Arbeitsplätze setzen", sagt Peer. Nach den nötigen Grundablösen soll mit der Verbauung des Granitzenbaches im Ortsteil Kathal begonnen werden. Dabei müssen "einige Millionen Euro" investiert werden. Unterstützung gibt es von Land und Bund.

Autor:

Stefan Verderber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen