KNITTELFELD
Stellungnahme des Bürgermeisters

Bürgermeister Gerald Schmid und Stadtrat Harald Bergmann.  Foto: KK
  • Bürgermeister Gerald Schmid und Stadtrat Harald Bergmann. Foto: KK
  • hochgeladen von Wolfgang Pfister

KNITTELFELD. Der Knittelfelder Bürgermeister DI (FH) Gerald Schmid nahm gegenüber der Murtaler Zeitung telefonisch zu den Vorwürfen von FPÖ und KPÖ Stellung. Er sehe kein Informationsdefizit und keine Intransparenz in Bezug auf die Finanzierung und die Kosten bei der Hauptplatzgestaltung. Alle Arbeiten und Auftragsvergaben seien im Gemeinde- und Stadtrat beschlossen worden. Ebenso abgesegnet worden seien im Gemeinderat mit großer Mehrheit die Geldmittel für das Hauptplatzfest vom 30. April bis 2. Mai, welches rund um die offizielle Eröffnung am 1. Mai 2019 stattfindet.Laut den Berechnungen des Finanzstadtrates DI (FH) Harald Bergmann liegen die Gesamtkosten bei 3,12 Mio. Euro. Hier seien laut Bergmann noch Schlussrechnungen zu berücksichtigen und Förderungen gegenzurechnen.
Der Aufwand für die Stadt Knittelfeld bezifferte Schmid mit 1,8 Mio. Euro. Eigenfinanziert konnten davon 1,5 Mio. Euro werden. Bleiben 300.000 Euro, die über Kredite finanziert werden. Die Kosten für das Hauptplatzfest wurden von Stadtrat Bergmann mit 74.000 Euro angegeben. Dem stehe zurzeit noch ein Sponsoring von 8.000 Euro gegenüber. Zur Hauptplatzeröffnung am 1. Mai habe man sowohl LH-Stv. Michael Schickhofer als auch LH Hermann Schützenhöfer eingeladen. Sonst seien keine Landespolitiker eingeladen worden. Bgm. Gerald Schmid wertet die Angriffe auf seine Person als Zeichen bevorstehender Wahlen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen