Eishockey
Eine Saison voller Herausforderungen

Eliteliga/Landesliga-Auftakt. Die LE Kings werden als Außenseiter gegen die Murtal Lions das eigene Gehäuse mit allen Mitteln verteidigen.
  • Eliteliga/Landesliga-Auftakt. Die LE Kings werden als Außenseiter gegen die Murtal Lions das eigene Gehäuse mit allen Mitteln verteidigen.
  • Foto: Mayerl
  • hochgeladen von Fritz Meyer

ZELTWEG. Eliteliga/Landesliga-Auftakt mit einigen Fragezeichen:
EVZ Murtal Lions gastieren bei den LE Kings in Leoben.

Alternative mangels Teams

Nachdem eine geplante bundesländerübergreifende Meisterschaft mit Kärntner Vereinen nicht zustandekam, wurde mangelns Mannschaften seitens des steirischen Verbandes aus der Not eine Tugend bewerkstelligt.

Gemeinsame Liga der Eliteliga- und Landesligateams

Die Eliteligateams Kapfenberg, EVZ Murtal Lions I, Frohnleiten, ATSE Graz und Rattlesnakes bestreiten gemeinsam mit den Landesligamannschaften Bulls Weiz, LE Kings, Eisbären Peggau sowie den EVZ Murtal Lions II zunächst eine gemeinsame Meisterschaft, ehe sich die Spreu vom Weizen trennen wird und die vier erstplatzierten Teams den Meistertitel in der Eliteliga ausspielen.
Die Mannschaften der Ränge fünf bis neun ermitteln danach den Meister in der Landesliga.

Comeback von Trainer Kühn

Nachdem sich die EVZ-Löwen in der vergangenen Play-off-Finalphase von Headcoach Gilbert Kühn trennten, schwingt der Grazer mittlerweile wieder das Trainerzepter im Murtal.

EVZ-Kader kaum verändert

Der Kader von Eliteliga-Vizemeister EVZ I ist praktisch unverändert, nicht mehr im Zeltweger Lager dabei sind die Koller-Brüder Gerald und Robert.
Als Neuzugang wird Marco Kuntze (M-Rast Wölfe) das Löwen-Trikot überstreifen.

Coronabedingte Vorgaben

Es bleibt zu hoffen, dass die Corona-Pandemie im Laufe der Saison nicht zum großen Spielerverderber für Cracks und auch der Fans wird. Aufgrund der derzeitigen coronabedingten Bestimmungen dürfen vorerst maximal 249 Personen auf zugewiesenen Sitzplätzen die Spiele live vor Ort verfolgen. Zudem herrscht strenge Maskenpflicht in der Halle.

Eintrittskarten nur online möglich

EVZ-Eintrittskarten können derzeit nur online angefordert werden. Die Kassen an Matchtagen werden vorerst nicht geöffnet. Genauere Details werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

Favoritenrolle zum Auftakt

Der Auftakt für das Zeltweger Einserteam beginnt am Samstag, 3. Oktober, 19.30 Uhr, auswärts bei den LE Kings in Leoben. Die Löwen sind klarer Favorit, allerdings wird sich die Kings-Truppe um Trainer Michael Pollross bestmöglich wehren.

Heimspiel des Zweierteams verschoben

Das geplante Heimspiel des EVZ-Zweierteams am Samstag gegen Peggau wurde verschoben.

Löwen-Derby erstes Heimspiel

Im ersten Heimspiel der neuen Saison auf Zeltweger Eis kommt es gleich zum Löwenderby EVZ I gegen EVZ II am Freitag, 9. Oktober, mit Spielbeginn um 17.45 Uhr in der Aichfeldhalle.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen