Gaststar am Red Bull Ring

Lucas Auer in Spielberg. Foto: Red Bull/Platzer

SPIELBERG. Eine gelungene Überraschung gaben die Verantwortlichen des ADAC GT Masters am Dienstag bekannt: DTM-Shootingstar Lucas Auer wird am Red Bull Ring einen Gastauftritt in seinem Heimrennen hinlegen und den Mercedes AMG von Mücke Motorsport in Spielberg steuern.

Debüt

„Ich freue mich auf das Wochenende und bin gespannt, was mich erwartet“, sagt der Neffe von Gerhard Berger. Auer führt nach zwei Siegen in vier Rennen derzeit die DTM-Gesamtwertung an und feiert von 9. bis 11. Juni sein Debüt in der GT-Serie. "Es ist immer schön, als Österreicher in Österreich zu starten. Ich mag den Kurs. Es ist toll, was dort entstanden ist", freut sich Auer.

Lokalmatadore

In der "Liga der Supersportwagen" sind auch sonst viele Lokalmatadore unterwegs: Angeführt vom Grasser Racing Team, dem Murtaler Klaus Bachler und dem Knittelfelder Hari Proczyk, sind unter anderem auch der Salzburger Philipp Eng und der Tiroler Norbert Siedler am Start.

MIt Rückenwind zum Heimrennen

Info

ADAC GT Masters von 9. bis 11. Juni am Red Bull Ring in Spielberg.
Die Liga der Supersportwagen punktet bei den Fans mit offenem Fahrerlager und zahlreichen Partnerserien. Am Start sind ADAC Formel 4, der Porsche Carrera Cup Deutschland, die ADAC TCR Germany, die GT4 EM und die Trofeo Abarth.
Programm: Das erste Rennen wird am Samstag um 13.15 Uhr gestartet, das zweite am Sonntag um 13.15 Uhr. Nach der Siegerehrung gibt es Autogramme und Fotos mit den Piloten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen