Pole Dance & Luftakrobatik
Geschmeidig durch die Luft geschwebt

„Luftakrobatin“ Sophie Brandstätter hat sich in Zagreb in luftiger Höhe und auf Tuch ihre erste internationale Goldmedaille gesichert.
  • „Luftakrobatin“ Sophie Brandstätter hat sich in Zagreb in luftiger Höhe und auf Tuch ihre erste internationale Goldmedaille gesichert.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Fritz Meyer

MURTAL. Die Rachauerin Sophie Brandstätter hat sich ihren ersten Titel als „Luftakrobatin“ gekrallt und ist internationaler Champion.
Einen sehenswerten und erfolgreichen internationalen Auftritt lieferte Sophie Brandstätter in Zagreb (Kroatien) ab. Erstmals war die Rachauerin bei einer internationalen Meisterschaft für Pole Dance & Luftakrobatik im Einsatz und konnte sich gleich in die Siegerliste eintragen.

Goldmedaille als „Newcomerin"

Die 16-Jährige sicherte sich als „Newcomerin“ die Goldmedaille in der Kategorie „Aerial Silk Youth“ und hat sich damit erstmals einen Namen in der internationalen Szene gemacht. Mit ihrer außergewöhnlichen Performance am Tuch begeisterte die Murtalerin Jury, Veranstalter und das fachkundige Publikum.

Fleiß wurde belohnt

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, trainiert die Schülerin mit ausgezeichnetem Notendurchschnitt am Knittelfelder Gymnasium doch vier Mal wöchentlich in Alena`s International Showdance Academy in Knittelfeld, um sportliche Höchstleistungen auf nationaler und internationaler Ebene zu vollbringen.
An der Seite von zahlreichen weiteren Luftakrobatik-Sportlern und Showtänzern im Alter von fünf bis 45 Jahren hat sich das sympathische Mädel in der Knittelfelder  Talentefabrik in Richtung Spitze nach oben gearbeitet. Erfolgselemente sind auch Disziplin und ihre Fähigkeit zu fokussieren.

Ihre Lehrmeisterin Alena Grassegger hat mit ihrem Schützling noch sehr viel vor und nach dieser erfolgreichen internationalen Premiere stehen die nächsten Ziele und Auftritte bereits fest.

Auftritt am 16. Juni in Judenburg

Am 16. Juni wird Brandstätter bei der großen Tanzvorstellung „Fantasia“ im Judenburger Veranstaltungszentrum zu sehen sein.
Ab sofort ist sie auch jüngstes Mitglied von „Alena`s International Showdance COMPANY“ und wird künftig auch auf nationalen und internationalen Bühnen bei Musicals und professionellen Shows mit internationalen Sängern, Artisten und Showtänzern auftreten.

Sportliches Können erweitern

Ihr sportliches Können wird sie in diesem Zusammenhang auch durch professionellen Bühnentanz-, Hip Hop-, rhythmischer Sportgymnastik und Schauspielunterricht erweitern und verbessern. Obwohl durch Schule und Spitzensport viel Zeit aufgeht, kommt bei der „Luftakrobatin“ durch ihr perfektes Zeitmanagement auch die Freizeit nicht zu kurz.

Am elterlichen Hof im Einsatz

Leidenschaftlich gerne hilft sie gemeinsam mit ihren zwei Geschwistern am elterlichen Bio-Milchviehbetrieb mit und könnte sich auch vorstellen, diesen Betrieb einmal zu übernehmen. Aktuelles berufliches Ziel ist, nach der Matura ein Studium als Tierärztin in Angriff zu nehmen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen