Murtal
Grasser Racing wechselt in die "Königsklasse"

Der Lamborghini von Grasser Racing wird jetzt noch populärer.
2Bilder
  • Der Lamborghini von Grasser Racing wird jetzt noch populärer.
  • Foto: GRT
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Das Grasser Racing Team tritt ab 2022 mit vier Lamborghinis in der DTM an.

ST. MARGARETHEN. Den Titel im ADAC GT Masters hat das Grasser Racing Team heuer nur hauchdünn verpasst (Bericht). Jetzt hat sich die Mannschaft um Teamchef Gottfried Grasser neue Ziele gesetzt. Die Murtaler werden in der kommenden Saison mit gleich vier Lamborghinis im Deutschen Tourenwagen Masters starten. Die Werksunterstützung durch die offizielle Lamborghini Squadra Corse ist bereits fixiert.

"Tolle Herausforderung"

"Die DTM ist eine riesige Nummer im Motorsport, die auch ich seit mehr als 20 Jahren intensiv verfolge. Das ganze Paket macht die DTM einfach zur Königsklasse im GT3-Sport", freut sich Gottfried Grasser über das neue Engagement. "Mit vier Autos in einer der spannendsten und beliebtesten Rennserien der Welt zu starten, ist eine tolle Herausforderung, der wir uns gerne stellen."

Heimspiel fixiert

Die Fahrerpaarungen für die kommende Saison werden erst bekanntgegeben. Alle bisherigen Engagements in anderen Rennserien werden beendet. "Die DTM kann man nur mit höchster Konzentration machen", sagt Grasser. Vom DTM-Team wird die neue Mannschaft aus dem Murtal mit Begeisterung aufgenommen. Auf ein Heimspiel muss das Grasser-Team auch in der DTM nicht verzichten. Das Rennwochenende am Red Bull Ring findet von 23. bis 25. September 2022 statt. Weitere Infos zum Projekt Spielberg

Die DTM kommt nächstes Jahr wieder
Der Lamborghini von Grasser Racing wird jetzt noch populärer.
Für Teamchef Gottfried Grasser wird ein Kindheitstraum wahr.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen