Winterleiten
Ice Cross geht in die nächste Runde

Red Bull Ice Cross auf der Winterleiten im Vorjahr.
  • Red Bull Ice Cross auf der Winterleiten im Vorjahr.
  • Foto: Red Bull Content Pool
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Red Bull Ice Cross gastiert erneut auf der Winterleiten - Zuseher sind nicht erlaubt.

JUDENBURG/OBDACH. Die spektakuläre Premiere ist im Vorjahr vor Hunderten Fans geglückt. Am Samstag, dem 6. Februar, gastiert die Red Bull Ice Cross-Serie erneut auf der Winterleiten - diesmal sind allerdings keine Zuschauer erlaubt. Die rasante Abfahrt auf Schlittschuhen im Eiskanal wird unter der Region von Marco Dallago und der Obdacher Rodelsportsektion von Hubert und Gerhard Götschl vorbereitet.

Spektakuläre Strecke

Dabei wird es heiße Duelle der jeweils vier Kontrahenten auf der Eispiste mit hohem Gefälle, gespickt mit Steilkurven und Sprüngen, geben. Bei den Abfahrten mit Schlittschuhen will auch „Cheforganisator“ Marco Dallago gemeinsam mit seinem Bruder Luca sowie Florian Graf und Veronika Windisch die steirischen Fahnen hochhalten.

Herausfordernde Saison

Für die siegreichen Ice Crosser gibt es eine Gutschrift von 250 Punkten. In den letzten Wochen haben Dallago und seine Mitstreiter auf der Winterleitenbahn fleißig Hand angelegt, um für eine spektakuläre Strecke zu sorgen. Die "äußerst herausfordernde" Saison hat erst vor Kurzem in Russland begonnen und soll noch zumindest fünf weitere Rennen bringen, sofern es die Corona-Situation zulässt. Infos gibt es hier

Spektakuläre Kämpfe im Eiskanal


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen