Murtal/Murau
Kurioser Start in die Fußball-Saison

Gottfried Reumüller wurde vom Jubeln fast nicht fertig. Er erzielte fünf Tore in einem Spiel.
  • Gottfried Reumüller wurde vom Jubeln fast nicht fertig. Er erzielte fünf Tore in einem Spiel.
  • Foto: ripu
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Zwei Fünferpacks, einen unerwarteten Goalgetter und viele Torfestivals gab es auf den Fußballplätzen der Region zu bestaunen.

MURTAL/MURAU. In der Oberliga Nord hat Judenburg das Derby gegen Aufsteiger St. Lorenzen erst in der Nachspielzeit für sich entscheiden können. Markus Zmugg traf in Minute 92 zum 2:1-Sieg. Die beinahe schon unheimliche Remis-Serie des ESV Knittelfeld geht dagegen weiter. Zum Start gab es ein 1:1 gegen Krieglach. Beim FC Obdach stand nach einem Jahr in Oberösterreich erstmals wieder Goalgetter Denis Talic auf dem Platz. Tor erzielte er trotz guter Leistung keines beim 4:2-Heimsieg. Das erledigte Jungstar Thomas Reiter für ihn, der gleich doppelt traf.

Unterliga Nord B

Als "Volltreffer der Runde" darf sich getrost Gottfried Reumüller bezeichnen. Der Stürmer von St. Margarethen erzielte beim 5:4 gegen Bruck/Mur II alle fünf Tore seines Teams, das gleich viermal einem Rückstand nachlief und in der Nachspielzeit den Sieg fixierte. Reumüller hat damit auch die Führung in der Torschützenliste übernommen.

Gebietsliga Mur

35 Tore in sechs Spielen sind zum Auftakt in der Gebietsliga Mur gefallen - das sind im Schnitt fast sechs Treffer pro Spiel. 3:3 war dabei das beliebteste Ergebnis: Krakaudorf - Weißkirchen, St. Peter/Kbg. Juniors - Stadl und St. Lambrecht - Gaal endeten so. Noch mehr Tore fielen beim 4:3-Auswärtssieg von Spielberg über Scheifling und beim 5:2 von Tabellenführer Oberzeiring gegen Schöder.

1. Klasse Mur/Mürz A

Neumarkt II hat sein erstes Spiel in der 1. Klasse Mur/Mürz A mit 10:0 gewonnen und lacht trotzdem nicht von der Tabellenspitze. Das liegt am USV Seckau, der St. Stefan gleich mit einer 15:0-Packung nach Hause geschickt hat. Bereits zur Pause ist es dabei 10:0 gestanden, die Besucher haben Tore praktisch im Minutentakt gesehen. Seckau will sich nach dem verpassten Aufstieg im Vorjahr offenbar revanchieren und heuer nachlegen. Fünf Treffer in einem Spiel hat dabei auch Arion Perteshi geschafft. Er hat sich wohl bei Gottfried Reumüller informiert ...

Alle Murtaler Teams müssen auswärts bestehen

Autor:

Stefan Verderber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.