Eishockey Eliteliga
Löwen gingen erst im Shootout in die Knie

Die Entscheidung: Matthias Florian bezwingt EVZ-Torhüter Andreas Brenkusch im Shootout.
  • Die Entscheidung: Matthias Florian bezwingt EVZ-Torhüter Andreas Brenkusch im Shootout.
  • Foto: Gröbl
  • hochgeladen von Fritz Meyer

ZELTWEG. Zwei überragende Torhüter, Spannung bis zur Schluss-Sirene - am Ende behielt der Leader die Oberhand.

EVZ Murtal Lions - ATSE Graz 2:3 n. P. (0:1, 0:0, 2:1; 0:1)

Beide Teams agierten vom ersten Bully an mit offenem Visier. Der ATSE trat einmal mehr selbstbewusst und clever auf, angeführt von einem überragenden Torhüter Zeugswetter, der die Löwencracks reihenweise verzweifeln ließ.

43 Schüsse abgewehrt

45 Schüsse prasselten auf den Gästegoalie zu, 43 wurden eine Beute des Schlussmannes.
Aber auch sein Gegenüber, Andreas Brenkusch im EVZ-Gehäuse, wuchs über sich hinaus und hielt die Zeltweger mit tollen Saves im Spiel.

Gästeführung in Minute 9

In Minute 9 reagierte Innerkofler nach einem Bully am schnellsten, traf per Rückhand zum 0:1 unter die Latte.
Im zweiten Drittel drängten die Löwen auf den Ausgleich, blieben aber ebenso wie der ATSE ohne Torerfolg.

Kalte Dusche in Minute 48

Entsetzen herrschte im Zeltweger Lager, als Schuller seinen Sturmpartner Florian ideal bediente, der Topscorer der Grazer stellte auf 0:2.

Anschlusstor in Unterzahl

Angetrieben vom tollen Publikum, gelang den Zeltwegern in Unterzahl der Anschlusstreffer: Zunächst scheiterte Christoph Scherngell nach einem Solo noch an Zeugswetter, nach dem Bully war Florian Dinhopel zur Stelle und zirkelte die Scheibe genau ins Kreuzeck, 1:2.

Jubel nach dem Ausgleich

Drei Minuten vor dem Ende brandete Jubel in der Aichfeldhalle auf, als Daniel Forcher nach einer unübersichtlichen Aktion den Puck zum 2:2-Ausgleich ins Netz stocherte - Overtime.

Torlose Verlängerung

Die Verlängerung blieb torlos, beiden Teams merkte man die fehlende Substanz an, wurde es vor den Toren brenzlig, standen einmal mehr die beiden Goalies im Mittelpunkt.

ATSE-Sieg im Penaltyschießen

Ein Penaltyschießen musste schließlich den Sieger ermitteln. Während sämtliche EVZ-Cracks an Zeugswetter scheiterten, trafen Florian und Hirschberger für die Grazer, fixierten den 2:3-Endstand und Zusatzpunkt für den ATSE.

Stimme zum Spiel

Gilbert Kühn, EVZ-Trainer: „Kompliment an mein Team, das die Herausforderung ATSE angenommen und sehr gut bewältigt hat. Bei dieser Schussstatistik mit nur einem Punkt dazustehen, ist bitter, die Jungs hätten sich mehr verdient. Aber wir nehmen das alles als Motivation für die weitere Arbeit mit, es stimmt uns auch für das KSV-Spiel positiv, aber ohne abzuheben.“

Schlagerspiel gegen Kapfenberg

Die Zeltweger Cracks haben am Samstag, 9. November, 19 Uhr, abermals Heimrecht und empfangen auf eigenem Eis im ewigen Derbyschlager die Kapfenberg Kängurus. Die Fans werden wieder auf ihre Rechnung kommen. Die EVZ-Cracks werden eine Top-Leistung benötigen, um die Kapfenberger um Torjäger Graf in die Knie zwingen zu können.

Tabelle, Eliteliga

1. ATSE Graz - 5 Spiele, 13 Punkte
2. Kapfenberg - 4 Spiele, 10 Punkte
3. EV Zeltweg - 4 Spiele, 9 Punkte
4. Rattlesnakes - 5 Spiele, 1 Punkt
5. Frohnleiten - 4 Spiele, 0 Punkte

Autor:

Fritz Meyer aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.