BMX
Lokalmatadore mischten vorne mit

Die Mühlener BMX-Racer und das Organisationsteam Mühlen 2019 durften sich sowohl über tolle sportliche Erfolge als auch über einen gelungenen Ablauf des zweitägigen Events freuen.
2Bilder
  • Die Mühlener BMX-Racer und das Organisationsteam Mühlen 2019 durften sich sowohl über tolle sportliche Erfolge als auch über einen gelungenen Ablauf des zweitägigen Events freuen.
  • Foto: BMX Mühlen
  • hochgeladen von Fritz Meyer

MÜHLEN. Die Mühlener BMX-Racer boten beim Alpe-Adria-Championship und beim Night-Race Top-Leistungen.
Die BMX-Arena in Mühlen war einmal mehr Mekka des internationalen Alpe-Adria-BMX-Circuses. Eine rekordverdächtige Anzahl an Fahrern und Zuschauern, ein unglaubliches Rahmenprogramm sowie der professionelle Einsatz von Obmann Andy Kogler und dessen Team zeichneten dafür verantwortlich.

„Hier in Mühlen ist das anders, es ist ein Spektakel, man fühlt sich nicht nur als Sportler, sondern als Gladiator"

Treffend die Worte mehrerer BMXer aus Italien: „Bei anderen Rennen kommt man hin, man fährt halt ein Rennen. Hier in Mühlen ist das anders, es ist ein Spektakel, ein Event – man fühlt sich nicht nur als Sportler, sondern als Gladiator.“

Alpe-Adria-Championship

Cruiser 30+: Johann Schiefer fuhr zweimal den zweiten Platz im Finale ein.
Amateure 9/10: Nachwuchstalent Dominik Gamperl raste an beiden Tagen auf Rang eins.
Amateure 11/12: David Rarej belegte ebenfalls zweimal Platz eins, Neueinsteiger Ezra Umundum wurde 3.
Boys 13/14: Simon Hipfl sicherte sich Rang zwei.
Boys 15/16: Simon Schiefer musste sich nach hartem Kampf mit den Plätzen 5 und 8 zufriedengeben.
Men 17+: In der Königsklasse war Andy Kogler jun. mit den Plätzen 1 und 2 bester Österreicher. Bruder Fabian Kogler schaffte in den Finalläufen die Ränge fünf und drei. Eduard Horn schaffte an beiden Tagen den Sprung ins Finale und erreichte zweimal den 7. Platz.

„Dr. Auer Night-Race“

Junior Openklasse 10 – 13
Über den Titel „Austrian BMX- Champion of the Night 2019“ durfte sich Simon Hipfl freuen.

„Super Champion Open“

Das zweifellos größte Schauspiel boten die „Super Champion Open“. Um den Titel „Austrian BMX-Champion of the Night“ lieferten sich Lokalmatador und Vorjahressieger Fabian Kogler und Pro-rider Vince Gergely bis zum Schluss ein spannendes Duell, welches der Ungar für sich entscheiden konnte. Kogler als Vize-Champion, Simon Schiefer mit Rang drei, Eduard Horn als 5. sowie Andy Kogler trotz Sturzes als 7. komplettierten das tolle Ergebnis des Mühlener Teams.

Siegerehrung mit Feuerwerk

Abgerundet wurde der Event mit der feierlichen Siegerehrung und einem Feuerwerk.

Die Mühlener BMX-Racer und das Organisationsteam Mühlen 2019 durften sich sowohl über tolle sportliche Erfolge als auch über einen gelungenen Ablauf des zweitägigen Events freuen.
Auch die jüngeren Racer zogen mit ihren spektakulären Einlagen über den Sprunghügel die Zuschauer in den Bann.
Autor:

Fritz Meyer aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.