Rast raste erneut zum Sieg

Andreas Gabalier gratulierte Rene Rast zum zweifachen Sieg am Red Bull Ring
51Bilder
  • Andreas Gabalier gratulierte Rene Rast zum zweifachen Sieg am Red Bull Ring
  • hochgeladen von Richard Purgstaller

Rene Rast zum Zweiten. Hatte der deutsche Audi-Pilot bereits am Samstag einen dreifachen Audi-Sieg angeführt, war er auch am Sonntag nicht zu biegen. Damit schafft er es, für das Saisonfinale der DTM einen wahren Hitchkock-Krimi zu inszenieren, wie es bei der Pressekonferenz angesprochen wurde. Für die letzten beiden Rennen am Hockenheimring weist Rast als Dritter in der Gesamtwertung nur noch dreißig Zähler Rückstand auf den Mercedes Piloten Paul Di Resta auf. Der Schotte musste sich auf dem Red Bull Ring mit zwei vierten Plätzen zufrieden geben und weist nun nur noch vier Zähler Vorsprung auf seinen Markenkollegen Gary Paffet auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen