Hallenfußball
Tolle Tricks und viele Tore

Sperl-Hallenfußballturnier: Im Finale Kategorie „Profi“ kam es zum Duell OMV Banitsch Neumarkt und Murcapulco. Die Neumarkter Truppe triumphierte nach einem torlosen Endspiel mit 3:1 im Penaltyschießen.
  • Sperl-Hallenfußballturnier: Im Finale Kategorie „Profi“ kam es zum Duell OMV Banitsch Neumarkt und Murcapulco. Die Neumarkter Truppe triumphierte nach einem torlosen Endspiel mit 3:1 im Penaltyschießen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Fritz Meyer

OMV Banitsch und Kegelstüberl Reiter triumphierten beim Sperl-Hallenfußballturnier in Murau.
MURAU. Zwei Tage Hallenkick vom Feinsten standen anlässlich des 37. Sperl-Stammtisch-Hallenfußballturnieres in der WM-Halle auf der Tagesordnung. Rund 650 Kicker sorgten bei den insgesamt 32 teilnehmenden Mannschaften beim zweitägigen Gipfeltreffen für spannenden Bandenkick und geizten nicht mit Tricks und Toren.

Hallenfußball nonstop

Nach insgesamt 80 spannenden und dramatischen Partien vor einer tollen Kulisse standen die Siegerteams in den Kategorien „Wurzler“ und „Profi“ fest.

Hohes Niveau im „Profi-Bewerb"

Nachdem die Mannschaften in der Profi-Kategorie mit vielen Kickern von der Oberliga bis zur Bundesliga gespickt waren, gab es auch ein hohes Niveau. Neben den Turnierleitern, die für einen ordnungsgemäßen Ablauf außerhalb der Spielfläche sorgten, erhielten auch die Unparteiischen Rene Feldbaumer, Robert Steinacher, Bernd Eigler und Roland Schweiger viel Applaus für ihre Leistungen.

Ergebnisse: „Wurzler“

Zehn Mannschaften machten mit, wobei sich für das Finale das Kegelstüberl Reiter (Oberwölz) und die TUI Daddy Kickers (Murau) qualifizierten. Die Oberwölzer Mannschaft siegte dabei mit 1:0 und holte sich den Turniersieg.
Weitere Reihung: 3. „Die Legenden“ St. Peter a. K., 4. „Grazhoppers“, 5. Stammtisch Sperl III Murau, 6. KFZ Pichler Scheifling, 7. TSV Trudering München, 8. Krakau, 9. Elektro Mühlthaler, Scheifling.
Zum besten Torhüter wurde Hermann Hohenbichler (TUI Daddy Kickers) gewählt. Mit jeweils sechs Treffern teilten sich Martin Wohleser (Kegelstüberl Reiter) und Peter Rottensteiner (Legenden) die Torjägerkrone.

„Profi-Turnier"

Unter 22 teilnehmenden Mannschaften spielten sich die Teams OMV Banitsch Neumarkt und Murcapulco Murau in das Finale. Dabei setzten sich die Neumarkter nach einem torlosen Finalspiel mit 3:1 im Penaltyschießen durch.
Weitere Reihung: 3. Stammtisch Sperl 1 Murau, 4. Murtalerhof Stadl/Mur, 5. Kocher Versicherungen Unzmarkt, 6. Adi Lercher Murau, 7. AC Brückenwirt St. Peter/K., 8. FC Ludwig B3 Schmerte Murtal, 9. Hildes Pub Neumarkt, 10. Bärlauchrisotto Lobmingtal.
Bester Tormann: Daniel Gally (Murcapulco).
Erfolgreichste Torschützen: Christian Hoffellner (FC Ludwig B3 Schmerte), Christian Berger (Stammtisch Sperl I) mit jeweils sieben Treffern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen