Oberliga Nord
Wieder in der Erfolgsspur

Manuel Herk (r.) leistete die ideale Vorarbeit zum 0:2.
  • Manuel Herk (r.) leistete die ideale Vorarbeit zum 0:2.
  • hochgeladen von Fritz Meyer

Irdning - FC Stadtwerke Judenburg 0:3 (0:1)

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie präsentieren sich die Judenburger wieder von ihrer starken Seite. Vom Anpfiff an sind die Gäste klar spielbestimmend.

Führungstreffer durch Pfingstner

Lohn ist der Führungstreffer in Minute 27: Nikolaus Moser schickt Michael Pfingstner mit einem Idealpass auf die Reise, der Irdning-Torhüter Gabriel zum 0:1 bezwingt. Kurz darauf lässt Pfingstner eine Dreifachchance ungenützt: Einen wuchtigen Kopfball kann der Irdninger Schlussmann nur kurz abwehren, beim Nachschuss schießt Pfingstner den Torhüter an, ehe er per Fallrückzieher den Ball über das Tor knallt.

Rote Karte nach Tätlichkeit

In Minute 50 steht Pfingstner wieder im Mittelpunkt des Geschehens, diesmal allerdings mit negativem Aspekt: Der Judenburger Angreifer muss nach einer klaren Tätlichkeit an seinem Gegenspieler - mit der Roten Karte bestraft - vorzeitig unter die Dusche. Trotz der nummerischen Schwächung bleiben die Judenburger am Drücker.

Fischer erhöht auf 0:2

Minute 62: Manuel Herk bedient Rene Fischer ideal, Fischer lässt einen Verteidiger stehen und zirkelt das Leder am Torhüter vorbei ins lange Eck, 0:2.

Ritzmaier fixiert den Endstand

Eine sehenswerte Aktion aus der eigenen Hälfte nach mehrmaligem Doppelpass schließt der diesmal als Innenverteidiger aufgebotene Christian Ritzmaier in der 73. Minute eiskalt ab: Ritzmaier taucht allein vor Goalie Gabriel auf, düpiert diesen und lupft den Ball gekonnt zum 0:3-Endstand ins Netz.

Starke Kollektiv-Leistung

Aus einer kollektiv starken Judenburger Mannschaftsleistung überragten noch Christian Ritzmaier und Edwin Hodzic ihre Teamkollegen. Diese Auswärts-Performance gilt es nun, nach zuletzt zwei Heimpleiten, auch auf eigener Anlage zu bestätigen.

Heimspiel gegen Kindberg am Sonntag

Als Gegner gastiert am Sonntag, 21. Oktober, Spielbeginn 15 Uhr, Tabellennachbar Kindberg-Mürzhofen im Stadion Murdorf.

Autor:

Fritz Meyer aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.