Judenburg
Alte Wirtschaftskammer neu genutzt

Pläne: Norbert Steinwidder, Heinz Mitteregger und Bgm. Hannes Dolleschall.
  • Pläne: Norbert Steinwidder, Heinz Mitteregger und Bgm. Hannes Dolleschall.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Stadtmarketing kaufte Gebäude und will Lehrlings-WG und Start-up-Center etablieren.

JUDENBURG. Das neue Zentrum der Wirtschaftskammer im Murtal öffnet kommende Woche offiziell seine Tore. Inzwischen steht auch fest, was mit den Räumlichkeiten der ehemaligen Wirtschaftskammer in der Herrengasse passieren wird. „Dieses Gebäude hat lange gedient und soll jetzt weiterentwickelt werden“, sagt Heinz Mitteregger, der die alte Wirtschaftskammer mit dem Stadtmarketing übernommen hat.

Pläne

Bis zum Frühjahr sollen dort ein Start up-Center für junge Unternehmer sowie eine Lehrlings-WG in den oberen Etagen entstehen. „Wir haben viele Lehrlinge in der Stadt, die Verkehrsanbindung ist nicht immer optimal. Damit wollen wir das Angebot abrunden“, sagt Bürgermeister Hannes Dolleschall. Die Wohnungen werden bis zum Start adaptiert. Dafür nimmt das Stadtmarketing rund 200.000 Euro in die Hand. Über den Verkaufspreis des Gebäudes wurde hingegen Stillschweigen vereinbart.

Bekenntnis

„Diese Idee ist ein Signal für junge Unternehmen und ein Bekenntnis zur Stadt“, freute sich auch Wirtschaftskammer-Obmann Norbert Steinwidder. Zum Start im nächsten Jahr sollen dort acht Lehrlinge untergebracht werden können. Die Betreuung soll die Lebenshilfe übernehmen. Der Saal bleibt für Veranstaltungen erhalten. Dieser werde „stark genutzt“.

Info

Die Wirtschaftskammer Murtal bekommt kommende Woche ein neues Zuhause in der Judenburger Burggasse, direkt gegenüber dem Merkur Markt. In das neue Gebäude wurden rund 2,5 Millionen Euro investiert und es soll alle Stückerl spielen. Laut Wirtschaftskammer wird es eine moderne Servicestation für die Unternehmer mit Büros und Veranstaltungssälen. Baubeginn war im Februar 2018. Der Neubau hat eine Grundfläche von 820 Quadratmetern und ausreichend Parkplätze. In der gesamten Region hat die Wirtschaftskammer rund 7.500 Mitglieder.

Mehr dazu: 
Spatenstich für neue Wirtschaftskammer
Kammer bleibt in der Stadt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen