Meinung: Die digitale Herausforderung

Fluch oder Segen? Meiner Meinung nach beides. Denn die Entwicklung auf dem Gebiet der Digitalisierung schreitet in atemberaubender Geschwindigkeit voran. Im Produktionsbereich wird das unter dem Titel „Industrie 4.0“ dramatisch sichtbar. Aber auch Handel und Gewerbe befinden sich sowohl im kaufmännischen als auch im technischen Bereich in einem gewaltigen Veränderungsprozess. Wer da mithalten will, muss vor allem schnell sein. Deshalb soll in den nächsten Jahren auch in der Region viel Geld in den Datenhighway investiert werden. Das soll die Konkurrenzfähigkeit auch am Land gewährleisten. Für die Privatwirtschaft ist Infrastruktur schon immer ein entscheidender Faktor für die Standortfrage gewesen. Neben einem zeitgemäßen Ausbau von Straßen und Schienen gehören Investitionen in eine flächendeckende Versorgung mit Breitbandtechnologie zu den wichtigsten Aufgaben der dafür verantwortlichen Politiker. Großen Nachholbedarf auf diesem Gebiet gibt es in ländlichen Regionen auch für Kommunen und die öffentliche Verwaltung. Betroffen von der digitalen Entwicklung ist längst auch der private Lebensbereich der Menschen. Am Thema Digitalisierung führt kein Weg vorbei. Was die einen als Jobkiller sehen, betrachten andere als Chance, um neue Arbeitsplätze zu schaffen. Ob diese Entwicklung gut oder schlecht für uns alle ist, kann und will ich an dieser Stelle nicht beurteilen. Die Verantwortlichen müssen aber neben technischen Konzepten auch adjuvante Maßnahmen entwickeln, die die Brutalität dieser rasanten Entwicklung etwas abfedern.

Autor:

Wolfgang Pfister aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.