Schi-Saison nimmt Fahrt auf

Am Kreischberg startet die Saison am 3. Dezember. Foto: Kreischberg
2Bilder
  • Am Kreischberg startet die Saison am 3. Dezember. Foto: Kreischberg
  • hochgeladen von Stefan Verderber

MURAU. Während auf der Turracher Höhe bereits seit 10. November gewedelt werden kann, gehen am kommenden Wochenende weitere Murtaler Schiberge in Betrieb. "Die Lieblingssteirer" Kreischberg und Lachtal starten am Samstag, dem 3. Dezember. "Wir freuen uns, dass wir bereits mit einem guten Pistenangebot starten können", sagt Geschäftsführer Karl Fussi.

In Betrieb

Am Lachtal sind etwa die 6er-Sesselbahn, die Schönberg-Schaukel, das Kinderlachtal und die Hebertlifte in Betrieb. Am Kreischberg starten die 6er- und die 10er-Gondel sowie Rosenkranz-Lift, Sixpack-Sesselbahn und Kreischi-Lift. Auch der Snowpark und die Talabfahrt werden bereits am Samstag eröffnet.

Perfekte Piste

Bereits am Freitag, 2. Dezember, öffnen sich die Tore auf der Grebenzen in St. Lambrecht. Geschäftsführer Karl Schmidhofer: "Die Pisten sind perfekt". Es haben sich bereits einige Trainingsgäste angesagt. Der erste Höhepunkt folgt bereits am 17. Dezember mit dem Familienschifest.

Gütesiegel

Rechtzeitig vor der Saison konnten sich die Liftbetreiber das Steirische Pistengütesiegel in Graz abholen. Dafür muss man verschiedene Kriterien hinsichtlich Sicherheit, Leitsystem und Pistenpräparierung erfüllen. Die Grebenzen bekam das Gütesiegel zum ersten Mal verliehen, das Lachtal zum fünften Mal.

Am Kreischberg startet die Saison am 3. Dezember. Foto: Kreischberg
Lachtal und Grebenzen holten sich das Pistengütesiegel. Foto: WKO/Lunghammer

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen