20.10.2017, 09:16 Uhr

Tanzschule Dietrich - Alles Walzer: So werden Sie tanzfit für die Ballsaison

Fünf Last-Minute-Tipps von Ingrid Dietrich. (Foto: K.K.)

Die Balltermine stehen fest. Noch ist genügend Zeit ist, sein tänzerisches Können aufzufrischen.

Wer eine Einladung bereits in Händen hält, den einen oder anderen Tanzschritt aber nochmal üben möchte, hat dazu laut Tanz-Expertin Ingrid Dietrich noch ausreichend Gelegenheit. Mit ihren fünf Last-Minute-Tipps für die Ballsaison gibt die Tanzschulbesitzerin Kurzentschlossenen und Tanzmuffeln Hoffnung, doch noch am Parkett zu glänzen:

1. Noch nie getanzt? Ein Monat Tanzkurs reicht aus, um die ersten Schritte in die Beine zu bekommen und Selbstvertrauen fürs Parkett zu tanken. „Unsere Tanzschule bietet ein flexibles und offenes Kurssystem, bei dem der Kurseinstieg jedes Monat möglich ist. Sie können nach Lust und Laune und vor allem freier Zeit tanzen gehen, auch gerne öfters pro Woche!“.

2. Der Tanzkurs ist lange her und die Schritte vergessen? Keine Sorge, einmal Gelerntes ist meist schnell wieder in Erinnerung. „Besonders Wiedereinsteiger schätzen bei uns die jederzeit flexible Wahl des Tanzlevels: Sie können ihre Lieblingstänze herauspicken und genau die gewünschten Bewegungen auffrischen“.

3. Weniger ist mehr! Bereits ein paar einfache und nützliche Grundschritte reichen aus, um schwungvoll durch die Ballnacht zu kommen. „Die wichtigsten Tänze sind der Walzer, Polka, der beliebte Fox, der swingende "Boogie" und der Allrounder "Disco-Samba" für schnelle Rhythmen“, weiß Tanzprofi Dietrich.

4. Lieber unauffällig gut statt auffällig schlecht. Vergessen Sie gestreckte Arme und große Schritte. Der Parkett-genießer tanzt dezent und ohne komplizierte Schritte. Den besten Eindruck macht eine angenehme Umarmung und Handhaltung. „Wer heute eine Tanzschule besucht, möchte einen natürlichen Tanzstil erlernen, der für jeden Anlass passend ist und für den keine besonderen Voraussetzungen gegeben sein müssen. Egal ob Sneakers oder High Heels, ob Fliesen oder Holzboden: Tanzen muss jederzeit möglich sein und Spaß machen“, erklärt Dietrich.

5. Keine Zeit für einen Kurs? – Einfach Einzelstunden buchen!
Die persönliche Tanzstunde kann man als Einzelperson, als Paar oder als Gruppe buchen. Bestens geeignet um schnell Tanzkenntnisse aufzufrischen, einen speziellen Tanz, bzw weitere Figuren zum Lieblingstanz zu erlernen, oder – vor allem beliebt bei Hochzeitspaaren: um eine spezielle Choreographie, z.B. für den Brauttanz einzustudieren. In der Einzelstunde bestimmen Sie, was Sie lernen, bzw. auffrischen möchten.

Über die Tanzschule Dietrich

mit Sitz in Judenburg bietet die Tanzschule Dietrich Tanzkurse der verschiedensten Stilrichtungen für alle Altersgruppen im Murtal an. Unter dem Motto „Entspannt Tanzen in lockerer Atmosphäre“ Flexible Kursprogramme und individuelle Einstiegsmöglichkeiten machen die Tanzschule zur ersten Adresse für Spontan-Tänzer, stark engagierte Berufstätige mit unregelmäßigen Arbeitszeiten und alle, die ihr Tanzkurs-Tempo gerne selbst bestimmen möchten. Von Paartanz für Erwachsene, Singles und Jugendliche bis hin zu Ballett und Hip Hop.
Im Tanzzentrum genießen die Gäste ein Rundum-Tanzerlebnis mit aktueller Musik und herzlicher Betreuung in entspannter Atmosphäre. Schnupperstunden sind in jedem Kurs möglich.

Weitere Informationen unter
Kaserngasse 5, 8750 Judenburg
Tel.: 0664 / 2328028


info@tanzschule-dietrich.at

www.tanzschule-dietrich.com.



Unser Hobby: Tanzen!

Das neue, innovative Konzept garantiert entspanntes Tanzen vom Anfänger- bis zum Hobbykurs! Tanzen zu aktueller Musik, als gesellige und unterhaltsame Freizeitbeschäftigung. Entdecken Sie das Hobby für zwei. Wir zeigen Ihnen, wieviel Spaß tanzen lernen machen kann!

Flexible Kursprogramme und individuelle Einstiegsmöglichkeiten machen die Tanzschule Dietrich zur ersten Adresse für Spontan-Tänzer, stark engagierte Berufstätige mit unregelmäßigen Arbeitszeiten und alle, die ihr Tanzkurs- und Lerntempo gerne selbst bestimmen möchten.

Tanzen Sie los!
  • Einstieg alle vier Wochen möglich.
  • Besuchen Sie den ersten Kursabend als unverbindliche und kostenlose Probestunde.

Flexibel und in Ihrem Tempo
  • Beginnen Sie im Anfängerkurs - ohne Vorkenntnisse, oder mit Tanzerfahrung im Kurslevel Ihrer Wahl.
  • Der Anfängerkurs besteht aus 3 Modulen zu je einem Monat, welche die wichtigsten Tänze beinhalten.
  • Tanzen Sie in Ihrer Kursstufe so oft und so lange Sie möchten, und wechseln Sie erst in die nächste Stufe, wenn Sie dazu bereit sind.

Mehr als ein Tanzkurs
  • Entspannt wohlfühlen in ungezwungener Atmosphäre.
  • Aktuelle Musik, herzliche Betreuung und natürliches, praxistaugliches Tanzen.
  • Wir bieten Ihnen ein flexibles Rundum-Tanzerlebnis.

Tanzen ist Medizin. Walzer, Cha-Cha-Cha und Co. halten Gehirn und Gelenke fit
  • Es verbessert Koordination und Ausdauer, der Kalorienverbrauch pro Stunde liegt bei mind. 360...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.