19.11.2017, 21:31 Uhr

Enormer Wissensdurst wenn’s um den Magen geht

Fotos: Heinz Waldhuber -

"Liebe geht durch den Magen", das ist ein altes Sprichwort. Aber abgesehen vom berühmten Candle-Light-Dinner, war bislang nie so recht klar, ob Essen die Romantik wirklich ankurbelt. Dass sich aber ein gutes Frühstück mit heimischen Spezialitäten – von Butterstriezel und Marmelade, hausgemachten Käse und echten Kobenzer Leberkäse aus der Kulinarikwerkstätte der Kobenz Fachschule – positiv auf den Wissensdurst auswirkt, wurde jedenfalls am vergangenen Samstag klar, als in den Räumlichkeiten der Fachschule Kobenz zu einer weiteren Auflage des „Gesundheitsfrühstücks“ eingeladen wurde. Initiator ist der Knittelfelder Gemeindearzt Dr. Heimo Korber, der damit einen speziellen Schwerpunkt in der medizinischen Information im Murtal setzen will. - Mehr dazu lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.