07.11.2017, 18:46 Uhr

Wiedereröffnung nach Umzug in Judenburg

Hansaton eröffnet in neuen Räumlichkeiten in der steiermärkischen Stadtgemeinde 

Ab jetzt ist Hansaton in Judenburg an einem neuen Standort anzutreffen. Zahlreiche Kunden und viele Interessierte nutzen die Gelegenheit, um sich gemeinsam mit der Fachgeschäftsleiterin Maria Bochusch und Petra Semmler-Brukner M.A., Gebietsleiterin für die Steiermark, ein Bild des neu eröffneten Fachgeschäftes am Hauptplatz 19 in Judenburg zu machen. Oftmals reagieren Betroffene zu spät auf die Verschlechterung ihres Gehörs - bemerkt wird sie oft erst dann, wenn die Lebensqualität darunter zu leiden beginnt. Eines der Hauptanliegen von Hansaton ist es daher, Menschen für eine Hörmessung zu begeistern und sie auf die Wichtigkeit regelmäßiger Überprüfungen hinzuweisen. Um dies möglich zu machen, ist Hansaton mittlerweile mit über 90 Hörkompetenz-Zentren flächendeckend in ganz Österreich vertreten. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, österreichweit für Menschen mit Hörminderung da zu sein. Seit über 55 Jahren setzen wir uns für die nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität Betroffener ein“, erläutert Gert Ettlmayr, Vertriebsleiter für Österreich.

Hannes Dolleschall, Bürgermeister der Stadtgemeinde Judenburg, besuchte als einer der ersten das wiedereröffnete Hörkompetenz-Zentrum: „Ich freue mich, dass Hansaton einen attraktiven neuen Standort für das Fachgeschäft im Zentrum von Judenburg gefunden hat. Für mich als Bürgermeister ist es besonders erfreulich, wenn Betroffene ab jetzt noch unkomplizierter die Dienste von Hansaton in Anspruch nehmen können! Ich wünsche Maria Bochusch auch weiterhin alles Gute und viele zufriedene Kunden!“

„Für uns steht der Kunde im Mittelpunkt“, erklärt Fachgeschäftsleiterin und Hörakustikerin Maria Bochusch abschließend. „Unser Ziel ist es, Betroffenen ihre Lebensqualität zurückzugeben.“

An den Feierlichkeiten lässt Hansaton auch seine Kunden teilhaben: Beim Kauf neuer Hörsysteme der Komfort- und Spitzenklasse gilt bis 30.11.2017 in Judenburg ein Rabatt von 200,- Euro auf die Eigenleistung.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.