26.10.2016, 20:21 Uhr

Abschlussübung der St. Peterer Feuerwehren: Sägewerk Göttfried brennt, 6 Kinder gerettet.

Sankt Peter ob Judenburg: Wasser marsch |

Am Nationalfeiertag veranstalteten die Feuerwehren von St. Peter und Rothenthurm ihre traditionelle Abschlussübung, an der 33 Aktive und 6 Mitglieder der Jugendfeuerwehr teilnahmen. Vier Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz.
Durch einen technischen Defekt in der Brettersortierung des Sägewerkes Göttfried in Furth entstand ein Brand, Kinder, dargestellt von der Jugendfeuerwehr, verkrochen sich im Schreck im Keller, bzw. Obergeschoß des Sägewerkes und mussten mit schwerem Atemschutzgerät geborgen werden.
Mehr in der nächsten Murtaler Zeitung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.