10.12.2017, 21:01 Uhr

Brennt ein Licht drinn im Stall

Sankt Peter ob Judenburg: „Is finster draußt, is koit und stad, immer amoi der Schneewind waht.“ | Unter der Leitung von Siegrid Hermann begeisterte der Kammerchor Voces am 10. Dezember 2017 das zahlreich gekommene Publikum in der Pfarrkirche St. Peter ob Judenburg.
Die Lieder, die Kompositionen und die Texte stammten von Kurt Muthspiel, der lange in Judenburg lebte. Johann Reinthaler sprach verbindende Texte von Hanns Koren. An der Orgel begleitete Johann Pfandlsteiner den ausgezeichneten Chor, der sich in die Herzen des Publikums sang. Andrea Leban begrüßte eingangs die Gäste und Maria Preisitz sprach Worte des Dankes am Schluss des großartigen Konzertes.
Am Pfarrplatz fand auch wieder der Adventmarkt statt und auch das Wetter hielt sich an den Text eines Liedes:
„Is finster draußt, is koit und stad, immer amoi der Schneewind waht.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.