11.09.2017, 13:53 Uhr

Das Weißkirchner Marktfest war erneut Publikumsmagnet

Nicht nur der Wettergott meinte es gnädig mit dem mittlerweile 32. Weißkirchner Marktfest.

Fotos: Michael Blinzer

- Während es vor wenigen Tagen noch bescheidene Wetterprognosen für das traditionsreiche Marktfest gab, wurden die vielen hunderte Besucher am 10. September keineswegs enttäuscht.

So wunderte es nicht, dass erneut zahlreiche Gäste dieses Fest besuchten, welches sich mittlerweile schon für viele zum Fixpunkt zählt. Der letzte Sonntag vor dem Schulbeginn brache auch im heurigen Jahr wieder viel gute Unterhaltung für Jung und Alt und überzeugte mit brauchtümlichem Gesang. Ebenfalls ein fixer Bestandteil des Festes ist das allseits beliebte Schätzspiel mit wertvollen Sachpreisen oder die vielen Spielestationen, sowie das Ponyreiten und die Kutschenfahrten die besonders von den Kindern genutzt wurden.

Zu späterer Stunde verschlug es zahlreiche der Festgäste auch in die Lindenbar, die mit Disco-Musik eine gelungene Kontroverse zu Fahnenschwingern, Frauenchor und Musikkapelle bot. So war mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei.

Einen ausführlichen Bericht über diese Veranstaltung finden Sie in der kommenden Ausgabe Ihrer Murtaler Zeitung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.