07.02.2017, 12:25 Uhr

Die Stones rollen (noch) nicht an

Nur ein Gerücht? Die Rolling Stones sollen nach Spielberg kommen. Foto: Rolling Stones

Konzert der Rolling Stones am 3. Juni in Spielberg ist unwahrscheinlich.

SPIELBERG. Die Gerüchteküche brodelt wieder einmal. Den Stein ins Rollen gebracht haben dabei mehrere Medien, die über ein Konzert der Rock-Legenden Rolling Stones am 3. Juni in Spielberg spekulierten. Das Spektakel sollte demnach vor den Toren des Red Bull Ringes über die Bühne gehen und sogar der Besucherrekord von AC/DC aus dem Jahr 2015 sollte fallen.

Gerüchte

Klingt alles ganz gut. Das Problem daran: Es bleibt ein Gerücht - nicht mehr und nicht weniger. Offenbar war für 3. Juni tatsächlich ein Großkonzert geplant. Aber: Mehrere Quellen haben gegenüber der Murtaler Zeitung unabhängig voneinander bestätigt, dass mittlerweile nicht mehr damit geplant werde. Auch ein Ersatztermin wurde offenbar nicht fixiert.

Keine Tour

Die Gerüchte sind trotzdem soweit gereift, dass man online sogar schon Tickets für besagtes Konzert kaufen kann. Tatsache ist allerdings, dass Mick Jagger und Co. bis dato noch gar keine Europa-Tour für 2017 fixiert haben. "Die Gerüchte dringen natürlich auch zu uns durch", sagt Bezirkshauptfrau Ulrike Buchacher und relativiert: "Bei uns liegt derzeit kein Antrag vor." Die gesetzliche Frist für einen entsprechenden Antrag liege bei drei Monaten. "Üblicherweise passiert das aber viel früher. Wir brauchen ja auch eine gewisse Vorlaufzeit", erklärt Buchacher.

Anträge

Zum Vergleich: Beim AC/DC-Konzert 2015 wurden die Anträge bereits acht Monate vor dem Konzert eingereicht. Der Termin wurde ein halbes Jahr davor auch öffentlich bestätigt. Zusammengefasst also: Ein Konzert am 3. Juni wäre rein technisch noch möglich, ist aber zu diesem Zeitpunkt sehr unwahrscheinlich.

Wegen Stones: Stadtfest in Schwebe
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.